Neudorf: Falscher Kriminalpolizist stiehlt Schmuck bei Seniorin – Zeugen gesucht

Anzeige

Duisburg (ots) – Am Donnerstag (18. Mai) um 17:35 Uhr kam eine Seniorin mit ihrem Rollator auf der Bismarckstraße vom Einkaufen nach Hause, als sie von einem Mann angesprochen wurde. Er gab vor von der Kriminalpolizei zu sein und erzählte, dass ein Einbruch stattgefunden hätte. Jetzt müsse er mit ihr in die Wohnung gehen und nachschauen, ob noch alles da ist. Nachdem sie alle Räume nachgesehen hatten, wollte der vermeintliche Polizist seinen Kollegen nachholen. Er lotste die 88-Jährige in die Küche und schloss sie dort ein. Der Täter nutzte die Gelegenheit und durchwühlte die Schränke. Mit zahlreichem Schmuck als Beute flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Seniorin gelang es, aus ihrem „Gefängnis“ die echte Polizei zu alarmieren. Aus dem Küchenfenster heraus übergab sie ihnen ihre Wohnungsschlüssel. So gelangten die Uniformierten ins Haus und befreiten die Duisburgerin. Der falsche Beamte war circa 30 bis 40 Jahre alt, 1,70 m bis 1,80 groß. Er hat eine schlanke Statur, kurze blonde Haare und trug einen gräulichen Anorak mit einem Emblem auf einem Jackenärmel. Zeugen, die den unbekannten Mann gesehen haben, melden sich bitte unter 0203 280-0 beim Kriminalkommissariat 13.

Anzeige

Ebenso können sich Leute melden, die im Bereich Bismarckstraße, Pappenstraße, Manteuffelstraße weitere verdächtige Personen gesehen haben.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*