DGB Stadtverbandsvorstand: Angelika Wagner als Vorsitzende in Duisburg bestätigt

Am 01. Juni konstituierte sich der DGB Stadtverbandsvorstand Duisburg neu. Bisherige und neue Vorsitzende ist die Duisburger Ratsfrau und Regionsgeschäftsführerin des DGB, Angelika Wagner.

Anzeige
Angelika Wagner (Vorsitzende) und Harry Jurkovic (Stellvertreter)
Angelika Wagner (Vorsitzende) und Harry Jurkovic (Stellvertreter)

Wagner ist in Duisburg wohl bekannt, hat langjährige Erfahrungen in der Arbeit als Gewerkschaftsfunktionärin. Zum Stellvertreter wählte der Vorstand Harry Jurkovic Kreisgruppenvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Duisburg. Insbesondere vor der Bundestagswahl will der DGB Stadtverband klar und deutlich Stellung beziehen

„Leiharbeit, Werkverträge und Minijobs dürfen nicht zu Lohndumping führen. Prekäre Beschäftigung muss wirksam bekämpft werden und auch in der Rentenpolitik muss der Sinkflug des Rentenniveaus dringend gestoppt werden“, sagt Angelika Wagner und führt weiter aus: „Wir werden deutlich machen, dass wir als Gewerkschaften für Weltoffenheit und Toleranz stehen. Gewerkschaftsfeindliche und rechtsextreme Parteien sind für uns mit ganz bestimmter Sicherheit keine ‚Alternative‘!“

Anzeige

Mit Blick auf die Neukonstituierung der Landesregierung führt Harry Jurkovic aus: „Wir werden genau hinschauen ob die Versprechen der Akteure in der zukünftigen Landesregierung unter anderem im Bezug auf die Ausstattung der Sicherheitsbehörden auch nach der Wahl Bestand haben werden. Als Gewerkschaften sprechen wir uns seit jeher klar gegen die Einführung von Studiengebühren aus!“

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*