Dellviertel: 29-jähriger Autofahrer hatte keine Zeit für den Führerschein

Anzeige

Duisburg (ots) – Ein 29-jähriger Autofahrer hatte bisher keine Zeit um den Führerschein zu machen. Das erzählte er am Mittwoch (7. Juni) gegen 20:50 Uhr der Streifenbesatzung bei einer Verkehrskontrolle auf der Heerstraße. Die Beamten hielten den Mann in seinem Mazda an, weil er zuvor über zwei rote Ampeln gefahren ist.

Auch hierfür hatte er eine Erklärung: er war eben in Eile. Die Polizisten schrieben eine Strafanzeige gegen ihn wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*