Stadtwerke Duisburg und Polizei erklären, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann

Polizei NRW: Riegel vor – Sicher ist sicher.
In Nordrhein-Westfalen werden immer mehr Wohnungen aufgebrochen und ausgeräumt. Wie Bürgerinnen und Bürger ihr Zuhause sichern können, erläutern die Stadtwerke Duisburg gemeinsam mit der Polizei Duisburg bei einem Themenabend am Montag, dem 9. Oktober. Ein Fachmann informiert über die richtige technische Sicherung der eigenen vier Wände sowie über das Thema Videoüberwachung und geeignete Beleuchtung. Zudem erfahren die Teilnehmer, welche Aufbewahrungs-möglichkeiten für Wertgegenstände sinnvoll sind und welchen Schutz diese bieten. Die Stadtwerke Duisburg stellen in diesem Rahmen ebenfalls ihre neuen SmartHome Sicherheitssets vor, die neben Bewegungsmeldern, Fenster- und Türkontakten auch eine komfortable Videoüberwachung ermöglichen. Der kostenlose Vortrag findet von 18 bis 19.30 Uhr im Kundencenter der Stadtwerke Duisburg an der Friedrich-Wilhelm-Str. 47 statt. Die Veranstaltung ist auf 70 Teilnehmer begrenzt. Deshalb ist eine telefonische Anmeldung bis zum 5. Oktober unter 0203 604-1111oder per Mail an energiedienstleistungen(at)stadtwerke-duisburg.de erforderlich.
Die Kampagne „Riegel vor!“

Im Rahmen der Kampagne „Riegel vor!“ informiert die Polizei in NRW, wie man Einbrüchen wirksam vorbeugen kann. Kern der Kampagne ist der dreifache Riegel gegen Einbrecher: Wohnung sichern, aufmerksam sein, Polizei unter 110 rufen. Gute Riegel vor Fenstern und Türen führen häufig dazu, dass Täter ihre Einbrüche schon frühzeitig abbrechen. Einbrecher wollen schnell ins Haus einsteigen. Eine gute Sicherung bedeutet Verzögerung und damit ein erhöhtes Risiko für die Täter.

Jeder Bürger kann zusätzlich auch einen aktiven Beitrag zur Verhinderung von Einbrüchen leisten. Dabei gilt immer: aufmerksam sein! Eine Kultur des Hinsehens und Handelns macht es den Dieben schwer. Wer seine Umgebung und Nachbarschaft im Auge behält und verdächtige Personen oder Geschehnisse wahrnimmt, sollte das sofort der Polizei mitteilen. Dieses Verhalten hilft sehr effektiv, den Tätern noch vor der Tat das Spiel zu verderben.

Weitere Informationen zur Kampagne gibt es im Internet unter www.riegelvor.nrw.de.

Anzeige

– Presseinformation der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH –

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen