Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Spielplatz Esmarchstraße in Duissern macht wieder richtig Spaß

Spielplatz Monning noch in Arbeit

Die Wirtschaftsbetriebe haben den Spielplatz Esmarchstraße erneuert. Foto: Wirtschaftsbetriebe Duisburg.
Der Spielplatz auf der Esmarchstraße in Duisburg-Duissern konnte nun im Rahmen des Spielplatzprogrammes 2017 fertiggestellt werden. Die defekten und unansehnlich gewordenen Spielgeräte wurden abgebaut und durch neue ersetzt. Sowohl die ganz Kleinen als auch Schulkinder können sich jetzt so richtig austoben: Schaukeln, Rutschen und verschiedene Kletterelemente für alle Altersklassen wurden auf dem Spielplatz verbaut. Ein überdachtes Holzpodest im Sandkasten regt die Phantasie an: Die Kleinen können hier sowohl Sandkuchen backen als auch das Podest in ein Piratenschiff verwandeln und als Kapitän Unverwüstlich in See stechen. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 37.500 Euro.

In der nächsten Woche werden die auszubildenden Gärtnerinnen und Gärtner der Wirtschaftsbetriebe ebenfalls im Rahmen des Spielplatzprogrammes 2017 damit beginnen, den Kinderspielplatz Monning zu erneuern. Es handelt sich hierbei um den zweiten Bauabschnitt. Im letzten Jahr wurde der Rutschenturm erneuert, nun werden weitere Spielgeräte ausgetauscht.

Der Spielplatz erhält eine Reifenschwinger-Schaukel, ein neues Spielhaus mit Sandaufzug sowie eine Kleinkinderschaukel. Zum Rutschenturm hinüber führt dann eine neue Dschungelbrücke und mittig in der Fläche lädt ein neuer Kletter-Balancierparcours zum Toben ein. Fallschutzbereiche werden erneuert und mit Holzhackschnitzeln versehen. Die Arbeiten dauern ca. vier Wochen. Danach werden die Geräte bis zum Aushärten der Fundamente noch ca. zwei Wochen gesperrt bleiben müssen. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 32.500 Euro.

Anzeige

– Pressemeldung und Foto: Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR –

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen