I-Dötzchen Tag im Zoo Duisburg

Starke Partner ermöglichen Duisburger Schulklassen kostenfreien Zoobesuch

Starke Partner ermöglichen Duisburger Schulklassen kostenfreien Zoobesuch (v. l.): Oberbürgermeister Sören Link, Astrid Stewin (Vorstandsvorsitzende Zoo Duisburg), Dr. Joachim Bonn (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Duisburg), Rainer Bischoff (Vorsitzender Stadtsportbund Duisburg) und Sandra Altmann (GEBAG) überreichen Gutschein über Jahresmitgliedschaft in Duisburger Sportvereinen. Foto: Zoo Duisburg.
Als Astrid Stewin die über 400 Erstklässler am Freitag im Delfinarium begrüßte, blickte die Vorstandsvorsitzende des Zoos in viele strahlende Kindergesichter. Seit Jahren kann die Tradition des I-Dötzchen Tages im Zoo durch das Engagement der Stadt, der Sparkasse Duisburg und der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEBAG aufrechterhalten werden.

Oberbürgermeister Sören Link, Schirmherr des I-Dötzchen Tages, betonte bei seiner Begrüßung, dass nicht nur die Erstklässler kostenfreien Eintritt in den Zoo erhalten. Vielmehr können Dank der Sparkasse Duisburg und der GEBAG alle Schulklassen der Duisburger Schulen den Zoo kostenfrei besuchen. Somit haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern die Möglichkeit, den Zoo effektiv als außerschulischen Lernort aufzusuchen.

Ein besonderes Geschenk hatte Rainer Bischoff, Vorsitzender des Stadtsportbundes Duisburg, für die I-Dötzchen dabei. Jeder Erstklässler erhielt einen Gutschein über eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft in einem Sportverein in Duisburg. Gemeinsam mit der Stadt, der Sparkasse, der GEBAG und der Novitas BKK kann dieses Angebot realisiert werden.

Nach der spannenden Delfinvorführung hatten die I-Dötzchen die Möglichkeit, den restlichen Zoo zu erkunden. Angeleitet von Zoobegleitern konnten die Erstklässler an besonderen Stationen Tierfelle und Schädel-Nachbildungen anfassen oder einen Blick auf den täglichen Speiseplan verschiedener Zootiere werfen.
Zoo Duisburg