„Reiseland Ruhr“ startet als TV-Serie im Regionalfernsehen: Koproduktion von Ruhr Tourismus und STUDIO 47

Bei „Reiseland Ruhr“ geht es auf eine telegene Tour durch die Region – produziert wurde die TV-Serie von STUDIO 47 in Kooperation mit der Ruhr Tourismus GmbH. Foto: Studio 47.
Radurlaub in der Metropole Ruhr – das bedeutet ein 1.200 Kilometer langes Wegenetz auf ehemaligen Bahntrassen, an Kanalufern entlang und zu den Denkmälern der Industriekultur. Für Touristen ist das „radrevier.ruhr“ schon längst kein Geheimtipp mehr. Höchste Zeit also, dass die Zweirad-Routen ihre eigene TV-Sendung bekommen.

In dieser Woche geht’s los: „Reiseland Ruhr“ startet als sechsteilige Fernsehserie bei regionalen TV-Sendern in Deutschland und den Niederlanden. Reportagen von den Fahrradrouten, Interviews zum Urlaub in der Metropole Ruhr, Ausflugstipps und spektakuläre Drohnenaufnahmen der Landmarken im Ruhrgebiet – bei „Reiseland Ruhr“ zeigt die Region, was sie als touristische Destination zu bieten hat. „Eine eigene Reisesendung über das Ruhrgebiet – das ist auch für uns Neuland“, erklärt Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH. „Mit dem Format möchten wir insbesondere potenzielle Besucherinnen und Besucher in unseren Quellmärkten auf die Besonderheiten unserer Region aufmerksam machen.“ Dazu gehörten zuallererst das einzigartige Radwegenetz und die beeindruckende Industriekultur. „Reiseland Ruhr lädt dazu ein, beides sozusagen in einem Rutsch zu entdecken.“

Bei „Reiseland Ruhr“ geht es auf eine telegene Tour durch die Region – produziert wurde die TV-Serie von STUDIO 47 in Kooperation mit der Ruhr Tourismus GmbH. Foto: Studio 47.
Produziert wurde die Serie vom Duisburger Fernsehsender STUDIO 47 in Kooperation mit der Ruhr Tourismus GmbH. Ausgestrahlt werden die Reportagen bei regionalen TV-Sendern in NRW, Hessen, Niedersachsen, den Niederlanden, Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. „Ich find’s klasse, dass wir hier ganz tolle und neue Möglichkeiten haben, unsere Region als Urlaubsziel vorzustellen“, so STUDIO 47-Chefredakteur Sascha Devigne. „Wer unser TV-Format sieht, bekommt sofort Lust darauf, sich aufs Fahrrad zu setzen und damit durchs Ruhrgebiet zu reisen.“

Alle Infos zu „Reiseland Ruhr“, sämtliche Reportagen als Online-Videos und eine Übersicht der ausstrahlenden Sender gibt es unter www.reiseland-ruhr.de
STUDIO 47 – Stadtfernsehen Duisburg GmbH & Co. KG