Die Sparkasse Duisburg präsentiert: Jazz auf’m Plazz 2019

Open-Air-Veranstaltungsreihe startet am 2. Mai 2019 in die neue Saison

Jazz auf’m Plazz 2019: Las Migas spielt am 2. Mai auf dem König-Heinrich-Platz. Foto: Analia Lopez.
Die Open-Air-Konzertreihe Jazz auf`m Plazz wird auch in diesem Jahr wieder heiße Rhythmen in die Duisburger Innenstadt bringen. Mit dem Start am 2. Mai 2019 beginnt die beliebte Veranstaltungsreihe, die in den kommenden Monaten wieder mit insgesamt vier Konzerten auf den König-Heinrich-Platz locken wird. Da im September das Haniel Open-Air stattfinden wird, beginnt Jazz auf’m Plazz bereits im Mai und endet im August.
Der Veranstalter Duisburg Kontor bedankt sich bei den Sponsoren und Partnern von Jazz auf´m Plazz, allen voran bei der Sparkasse Duisburg als Präsentator der Veranstaltung. Veranstaltungsort ist wie gehabt der König-Heinrich-Platz in der Duisburger Innenstadt. Parallel-Veranstaltungen: Am 2. Mai, 6. Juni und 4. Juli findet zeitgleich zu Jazz auf’m Plazz die Duisburger Spätschicht statt. Am 1. August findet zeitgleich zu Jazz auf’m Plazz das Duisburger Weinfest statt.

Das Konzept der Veranstaltung überzeugt wieder mit den Schlagwörtern:

  • Immer live,
  • immer draußen,
  • immer kostenlos,
  • immer 19:30 Uhr.

In diesem Jahr werden vier tolle Bands den König-Heinrich-Platz in eine Konzertbühne verwandeln. Angefangen mit dem Auftritt von Las Migas, geht es im Juni mit der Bigband der Musik- und Kunstschule weiter. Im Juli kommen Rody Reyes und Havanna con Klasse, ehe Zydeco Annie & Swamp Cats die diesjährige Reihe beschließen. Duisburg Kontor und seine Partner versprechen vier unvergessliche Abende. Gesunder Start in die Saison: Zur Auftaktveranstaltung am 2. Mai werden leckere und gesunde Jazz-Äpfel an die Besucherinnen und Besucher verteilt werden – und dies solange der Vorrat reicht.

VERANSTALTUNGSPROGRAMM:
2. Mai 2019, 19:30 Uhr: Las Migas
Las Migas sind der Beweis, dass beim Flamenco nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik weiblich sein kann. Sie lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, lassen ihn aber frisch und avantgarde klingen. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von Fado, Jazz und Habaneras. In der Musik von Las Migas vermengen sich Flamenco mit lateinamerikanischen Elementen, Pop- und Folk-Klängen und einer jazzigen Note auf unnachahmlicher Weise zu einem wohlklingenden Ganzen. Freuen Sie sich auf einen feurigen Abend in der Duisburger City.

6. Juni 2019, 20:00 Uhr: MKS Bigband
Die Bigband der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg wird unter der musikalischen Leitung von Rüdiger Testrut eine bunte Mischung aus altbekannten und modernen Stücken präsentieren. Die Vielfalt der Solisten wird mit ihrem virtuosen Spiel anunzähligen Instrumenten zu begeistern wissen. Vor allem aber macht das gemeinsame Spiel den Reiz der Duisburger Bigband aus, die ihr Können in den vergangenen Jahren unter anderem beim Traumzeit-Festival unter Beweis gestellt hat. Warm-Up ab 19:00 Uhr: Popchornection unter der Leitung von Daniel Basso und Benjamin Peters.

4. Juli 2019, 19:30 Uhr: Rody Reyes & Havanna con Klasse
Rody Reyes und seine Band Havanna con Klasse versprühen pure kubanische Lebensfreude und verwandeln jedes Event in ein karibisches Tanz-Happening.
Ziel von Havanna Con Klasse ist es, bei Ihren Auftritten mit ihrer Musik und den unverwechselbaren Choreografien ein Stück Kuba zu präsentieren. Dabei reicht ihr Repertoire vom Salsa über Merengue bis hin zu Bachata und Reggaeton. Havanna Con Klasse besteht aus den Musikern Rodynney „Rody“ Reyes Villamar (Gesang), Emigdio Naranjo Gongora (Gitarre Tres, Klavier, Gesang), Yosbani Gomez (Bass, Gesang), Nolberto Rosabal Barea (Keyboard, Gesang), Yan Manuel Secade González “Papito” (Trompete, Gesang) und Jorge Antonio Meneses (Congas, Percussion, Gesang). Warm-Up ab 18:30 Uhr: Zwei Salsalehrer werden die Tanzinteressierten vor der Bühne in die kubanische Tanzkunst einführen.

1. August 2019, 19:30 Uhr: Zydeco Annie & Swamp Cats
New Orleans ist ein wahrhaft einzigartiger Schmelztiegel verschiedener Kulturen und wird gerne als die Wiege des Jazz bezeichnet. So vielfältig wie in New Orleans die Kulturen sind, so vielseitig sind auch ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS. Sie verstehen es in ihrer Einzigartigkeit die eigenen Wurzeln mit dem Big Easy zu verknüpfen und die eigene Vergangenheit in der Musik der Kreolen widerspiegeln zu lassen. Von der Traurigkeit über das Abschiednehmen bis hin zu Bewunderung und Ausgelassenheit, von der Einsamkeit und der Sehnsucht bis zum geselligen Beisammensein beim Mardi Gras. Erleben Sie den Jazz von ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS, genießen Sie die Lebensfreude der Band und werden Sie Zeuge eines unvergesslichen Abends.
Duisburg Kontor GmbH
Foto: Analia Lopez