Jubiläum einer Traditionsveranstaltung: Glitzerndes Lichtermeer beim 40. Duisburger Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, 14. November 2019, hat das lange Warten endlich ein Ende. Dann öffnet der Duisburger Weihnachtsmarkt zum 40. Mal seine Pforten.
An den insgesamt 44 Veranstaltungstagen werden zahlreiche Kunsthandwerker, Gastronomen und Betreiber von Fahrgeschäften die Duisburger Innenstadt beschicken und dann zum gemütlichen vor- und nachweihnachtlichen Stadtbummel einladen.

Der Duisburger Weihnachtsmarkt: Gemütlich, urig, ein Erlebnis

Der Duisburger Weihnachtsmarkt. Foto: Duisburg Kontor.
Alljährlich verwandelt sich die Duisburger Innenstadt in ein glitzerndes Lichtermeer mit liebevoll dekorierten Holzhütten, festlich geschmückten Tannen und allerlei sonstiger Illumination. Der Duft von Zimt und Nelken sowie von Reibekuchen und Spekulatius liegt in der Luft. Im Licht der Holzhütten findet man traditionelles Kunsthandwerk, originelle Geschenkartikel und weihnachtliche Dekorationen. Der Duisburger Weihnachtsmarkt besticht mit seiner Vielfalt. Insgesamt sind gut 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 123 Ständen beteiligt.

Ein umfangreicheres Programm für den Duisburger Weihnachtsmarkt
Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne ein weihnachtliches Programm? Daran haben die Duisburger Weihnachtsmarkt- Organisatoren in Vorbereitung der Veranstaltung intensiv gefeilt. Neben der gewohnt stimmungsvollen Eröffnung auf der Stadtwerke- Eislaufbahn hat Duisburg Kontor einige weitere Programmpunkte vorbereitet. Das sind u.a.:

  • Kulinarischer Weihnachtsmarktrundgang,
  • Rätsel-Rundgang in der Voradventszeit,
  • Märchenzelt,
  • Nikolausparade entlang der Weihnachtsmarktfläche sowie
  • vorweihnachtliches Chorsingen.

Detaillierte Informationen sind einem Flyer und auf der Webseite www.duisburger-weihnachtsmarkt.de erhältlich.

Duisburg dreht wieder am Rad
Nach dem kurzfristigen Ausfall des Riesenrades im vergangenen Jahr konnte für das Jubiläumsjahr 2019 wieder ein Betreiber gewonnen werden, der mit dem 35-Meter hohen „Duisburger Weihnachtsstern“ ein markantes Element zurück zum Duisburger Weihnachtsmarkt bringt. Auch in diesem Jahr wird die Eislaufbahn der Stadtwerke Duisburg auf 400 Quadratmetern für Eislaufspaß bei Jung und Alt sorgen. Freuen dürfen sich besonders die Inhaber einer Stadtwerke-Kundenkarte. Diese erhalten 50% Rabatt auf den Eintrittspreis und die Schlittschuh-Leihgebühr und können darüber hinaus donnerstags von 19 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr die Eislaufbahn kostenlos nutzen. Zusätzlich laden die Stadtwerke Duisburg nicht nur zum Schlittschuhlaufen ein. An den Wochenenden wird die Stadtwerke Energie-Lounge für die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes bereitstehen. Dort besteht dann die Möglichkeit unter anderem den Akku des eigenen Smartphones aufzuladen und an verschiedenen Gewinnspielaktionen teilzunehmen. Alles natürlich kostenlos!

Xmas-Ticket-Ruhr: Freie Fahrt im VRR
Freie Fahrt zum Weihnachtsmarkt! Passend zum Jubiläum hat Veranstalter Duisburg Kontor ein weiteres Highlight mit im Gepäck! In Zusammenarbeit mit den Weihnachtsmarktveranstaltern aus Dortmund und Essen sowie den dazugehörigen Verkehrsunternehmen und dem VRR wurde das Xmas-Ticket-Ruhr erarbeitet. Mit diesem wunderbaren ÖPNV-Angebot können Weihnachtsmarktliebhaber für nur 19,90 EURO ein Tagesticket erwerben. Dieses ist VRR-weit gültig und kann für den Besuch der drei Weihnachtsmärkte Duisburg, Dortmund und Essen genutzt werden.

Neben dem Beförderungsticket erhält der Käufer 15 Verzehrgutscheine im Wert von je 1,00 EURO, einzulösen an den teilnehmenden Ständen (Imbiss- und Getränkestände sowie Süßwaren) auf den drei Weihnachtsmärkten. Komplettiert wird das Angebot durch je 2,00 EURO Ermäßigungen auf den regulären Einzelpreis der Dortmunder- und Essener Stadtrundfahrten und den kulinarischen Weihnachtsmarkt-Rundgang auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt sowie je 1,00 EURO Ermäßigung auf den regulären Einzelpreis einer Fahrt auf den Riesenrädern der drei Weihnachtsmärkte.
Das Xmas-Ticket-Ruhr ist in den Tourist-Infos in Duisburg, Dortmund und Essen, in den Kundencentern der DVG, der DSW 21 und Ruhrbahn sowie online über www.xmas-ticket.ruhr erhältlich.

Anzeige

Rätsel-Rundgang: Der etwas andere Weihnachtsmarktbesuch
Beim Rätsel-Rundgang sollen die Besucherinnen und Besucher animiert werden, den kompletten Duisburger Weihnachtsmarkt zu entdecken und müssen dabei 11 Aufgaben lösen. Start ist in der Tourist-Information, wo die Teilnehmer die Rätsel- Karte erhalten und von wo aus sie die 11 teilnehmenden Stände finden müssen, bis sie am Riesenrad angekommen sind. An den teilnehmenden Ständen muss eine Frage beantwortet werden, wobei die Händler gerne helfen. Jeder Teilnehmer, der die richtigen Antworten auf seiner Karte eingetragen hat und diese in der Tourist-Information abgibt, erhält einen kostenlosen Adventskalender im passenden Weihnachtsmarkt-Motiv. Die Aktion findet in dem Zeitraum vom 14. bis 29. November statt.

Anis & Zauber: Der 2. vegane Wintermarkt in der Altstadt
Nach dem großen Erfolg des veganen Wintermarktes ‚Anis & Zauber‘ im vergangenen Jahr wird dieser auch in diesem eines der Highlights des Duisburger Weihnachtsmarktes darstellen. In Kooperation mit dem Quartiersbüro Altstadt und Duisburg Kontor entsteht hinter dem Riesenrad auf dem ‚Münzplatz‘ ein charmanter Ort, der Liebhabern veganer Köstlichkeiten, aber auch alle anderen Weihnachtsmarktbesucher ansprechen soll. Der vegane Wintermarkt wird von 21. November 2019 bis 30. Dezember 2019 geöffnet haben und sich an den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes orientieren. Detaillierte Informationen zu den Ausstellern, Programmpunkten und vielem weiteren mehr erhalten Sie auf www.veganer-wintermarkt.de.

Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr sowie freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr. Ausnahmen sind der Volkstrauertag (17. November, 14 bis 21 Uhr) sowie Totensonntag (24. November), Heiligabend um am ersten Weihnachtfeiertag (an allen drei Tagen ist geschlossen).
Duisburg Kontor

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige