5. schauinsland-reisen Lichtermarkt leuchtet wieder im Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Ticket-Vorverkauf ist gestartet

In diesem Jahr lockt zum 5. Mal der schauinsland-reisen Lichtermarkt in den Landschaftspark Nord. Foto: Thomas Berns.
„Wir freuen uns, dass das veränderte Konzept im vergangenen Jahr sowohl von den Ausstellern als auch von den Besuchern ausgesprochen positiv angenommen worden ist. Das gesamte Team hat weiter daran gearbeitet, die Örtlichkeit in diesem Jahr noch besser in Szene zu setzen“, erläutert Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, zu der auch der Landschaftspark Duisburg-Nord zählt. Nachdem der schauinsland-reisen Lichtermarkt im vergangenen Jahr seine erfolgreiche „Draußen“- Premiere gefeiert hat, können sich die Besucher wieder am ersten Adventswochenende vom 29. November bis 1. Dezember 2019 auf einen stimmungsvollen Bummel durch das beleuchtete, ehemalige Hüttenwerk und die atmosphärisch einzigartige Gebläsehalle freuen. Auf dem Premium-Kunsthandwerkermarkt zwischen den Hochöfen und in der mit historischen Maschinen ausgestatteten Halle präsentieren mehr als 100 Aussteller, unter ihnen viele „Wiederholungstäter“, ihre einzigartigen und kunstvollen Unikate.

Auch die Partner und Sponsoren, insbesondere der Namensgeber schauinsland-reisen tragen ihren Teil dazu bei, dass es wieder eine erstklassige und zugleich weihnachtliche Veranstaltung geben wird. Neben anderen kleineren und größeren Veränderungen sorgen in diesem Jahr beispielsweise eigens arrangierte Tannenbaumdekorationen eine Auflockerung der Szenerie. Das Verweilen wird für jeden Besucher noch einladender. Für das leibliche Wohl ist in diesem Jahr mit einem erweiterten Speise- und Getränkeangebot ebenfalls bestens gesorgt. Von deftig – wie Erbsensuppe, Brat- und Currywurst oder Pommes frites – bis speziell – wie Flammkuchen, Burger, Crepes, Zimtschnecken, Waffeln und natürlich auch vegan – reicht das breit gefächerte Angebot. Auch das beliebte Café im Theatersaal in der Gebläsehalle öffnet wieder seine Tore und bietet Feines von A wie Apfeltarte bis Z wie Zwiebelkuchen. Am Hauptschalthaus starten regelmäßig während des Lichtermarkts Führungen. Stimmungsvolle Bläsermusik erklingt auf dem Gelände an allen Veranstaltungstagen und rundet das feierliche Angebot ab.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum feiert, bietet eine Symbiose aus Industrie und Kultur. Das stillgelegte Hüttenwerk als Austragungsort für vielfältigste Veranstaltungen stellt mit seinen architektonisch ausgeleuchteten Industrieanlagen einen reizvollen Rahmen für den adventlichen Kunsthandwerkermarkt der besonderen Art dar.

Öffnungszeiten:
Freitag, 29. November: 13 – 22 Uhr
(Offizieller Eröffnungsakt: 17 Uhr)
Samstag, 30. November: 13 – 22 Uhr
Sonntag, 01.Dezember: 10 – 20 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 5 Euro, Kinder bis 14 Jahren: Eintritt frei.
Tickets sind während der Veranstaltung vor Ort am Eingang des schauinsland-reisen Lichtermarktes erhältlich.
Weiteres unter www.lichtermarkt.ruhr und im Programmflyer.

Vorverkauf der Tickets zum Lichtermarkt
Am ersten Adventswochenende von Freitag, dem 29. November bis Sonntag, dem 01. Dezember 2019 lädt der schauinsland-reisen Lichtermarkt wieder in den Landschaftspark Duisburg-Nord mit ausgefallenem Kunsthandwerk, köstlichen Leckereien und einem kleinen Rahmenprogramm. Über 100 Kunsthandwerker stellen auch in diesem Jahr wieder ihre Werke aus und locken zum Stöbern und Staunen. Der Vorverkauf der Tickets findet im Besucherzentrum des Parks sowie bei der Tourist Information Duisburg (Königstr. 86, 47051 Duisburg) bis einschließlich Donnerstag, dem 28. November statt. Während der Veranstaltungstage können die Tickets ausschließlich an der Tageskasse des schauinsland-reisen Lichtermarktes erworben werden.
Landschaftspark Duisburg-Nord
Foto: Thomas Berns

Anzeige

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige