Lebenshilfe Duisburg feiert Karneval ganz normal und doch besonders

Lebenshilfe Duisburg feiert ihre integrative Jubiläums-Karnevalssitzung – die närrische einmal 11. – und bringt Karnevalisten zu einem großartigen Nachmittag zusammen.

Närrische einmal 11: Die integrative Jubiläums-Karnevalssitzung.
Foto: Klaus Frochte.
 
 

 

Närrische einmal 11: Die integrative Jubiläums-Karnevalssitzung. Foto: Klaus Frochte.
Ein ausverkaufter Steinhof, begeisterte Narrengäste. Die Lebenshilfe Duisburg in Zusammenarbeit mit dem HDK freuen sich, dass auch die elfte Veranstaltung ihrer “inklusiven Karnevalssitzung“ ein gelungener Sonntagnachmittag war. Als ein besonderes Highlight der Veranstaltung wurde allen Narren bereits am Eingang des Steinhofes der Lebenshilfe Karnevalsorden verliehen. Dagmar Frochte, Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Duisburg, begrüßte am Anfang alle Jecken. Besonders wurde der eigentliche Ideengeber dieser mittlerweile großartigen Karnevalsveranstaltung, Herr Heinz-Gerd Reintjes begrüßt und geehrt. Er erhielt die Ehrennadel der Lebenshilfe Duisburg. Zum Schluss ihrer Begrüßungsrede stimmte Dagmar Frochte die Gäste schon einmal auf die kommende karnevalistische Veranstaltung im Jahr 2021 ein.

Närrische einmal 11: Die integrative Jubiläums-Karnevalssitzung. Foto: Klaus Frochte.
Am 17. Januar 2021 kann bei der Lebenshilfe Duisburg das 12. Mal gefeiert werden. Moderiert wurde die Veranstaltung wie in den Vorjahren, dieses Mal zu einem Frosch verkleidet, Michael Jansen -HDK Präsident-. Er führte unter „erschwerten Arbeitsbedingungen“ aufgrund seiner Verkleidung gewohnt locker und spritzig durch das an Höhepunkten reichhaltigem Programm. Der erste Programmpunkt die Happy Drumballs, eine Trommlergruppe der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung, brachte mit fetzigen Sounds und einer rasanten Choreografie den Steinhof zum Kochen und zu einer ersten Rakete an diesem Nachmittag. Das Kinderprinzenpaar Luca II. und Prinzessin Maya I und die Crew, wurde ebenso wie der Duisburger Karnevalsprinz Sascha l. mit seiner Crew mit tosendem Applaus empfangen. Die Darbietungen beider Prinzencrews begeistern das Publikum im Steinhof und verkörperten die Freude und Leidenschaft des Karnevals. Zu einem weiteren Höhepunkt des diesjährigen vierstündigen Programms gehörte der Auftritt der Karnevalsgesellschaft „Alle Mann an Board“. Die Karnevalsgesellschaft ist zu einem festen Bestandteil der Karnevalsitzung der Lebenshilfe Duisburg geworden. Die „Blauen Jungs“, unter der Führung ihres neuen Präsidenten, Thomas Erlacher, sorgten mit Ihren Stimmungsliedern und Tanzdarbietungen für eine tolle Stimmung.

Närrische einmal 11: Die integrative Jubiläums-Karnevalssitzung. Foto: Klaus Frochte.
Die siebenjährige Emily verstärkte mit ihrem Solotanz die Professionalität dieser Gruppe. Als nächstes Highlight kam die StattGarde colonia ahoj mit ihrer akrobatisch agierenden rein männlichen Tanzgarde, der Bordkapelle und dem flotten Santy Chor. Ihr Auftritt sorgte für Begeisterungsstürme. Ebenso großen Beifall erhielten die Protagonisten der saukomischen Dolls-Company, die sich wie riesige Marionetten auf der Bühne bewegten und mit ihrem fetzigen Auftritt den Saal rockten. Dirk Elfgen brachte wie gewohnt seine Stimmungslieder und brachte die Anwesenden zum Tanzen, Schunkeln und sogar auf die Bühne. Zum Abschluß der Veranstaltung spielte die bekannte Kölner Band MBB und sorgte für den letzten Höhepunkt dieser großartigen Veranstaltung. Ausgelassene Stimmung war angesagt: Lebensfroh, locker und lebendig feierten alle Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam die „fünfte Jahreszeit“.
Lebenshilfe Duisburg e. V.
Fotos: Klaus Frochte

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige