SPD Alt-Hamborn/Obermarxloh sammelt Spenden für Obdachlose in Duisburg

Auf Abstand beim Spenden sammeln während der Corona-Krise (v. l.): Manfred Slykers, Daniela Bäumle, Pater Oliver, Muhammet Keteci. Foto: SPD Duisburg.
Der Vorsitzende der SPD Alt-Hamborn/Obermarxloh, Ratsherr Muhammet Keteci und Daniel Bäumle, ebenfalls Mitglied der SPD Alt-Hamborn/Obermarxloh starteten einen Spendenaufruf an ihre Mitglieder. „Wir sind total überwältigt vom Ergebnis“, freut sich Muhammet Keteci, „innerhalb von 24 Stunden haben wir 460 Euro Spendengelder erhalten. Vielen herzlichen Dank an alle Spender.“ Gemeinsam mit Ratsherrn Manfred Slykers, der von der Aktion hörte und sich spontan mit 50 Euro beteiligte, wurde das Geld an Pater Oliver vom Petershof in Marxloh übergeben. Pater Oliver wird mit den Spenden die Obdachlosen, die im Sozialpastoralem Zentrum St. Peter Hilfe suchen, unterstützen. Selbstverständlich kannen jeder Bürger auch direkt an das Zentrum St. Peter in Duisburg-Marxloh spenden.
SPD Duisburg

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige