Erster virtueller Unternehmertag in Duisburg mit Michael Mronz

Anzeige

Perspektive Olympia 2032 / Schmitz: „Zeitpunkt gut gewählt“

Michael Mronz, Sport- und Eventmanager und Macher der privatwirtschaftlich finanzierten Initiative „Rhein Ruhr City 2032“. Foto: Rhein Ruhr City 2032.
„Ehrliche Spiele“ in der Region: Sportmanager Michael Mronz will 2032 die Olympischen Spiele nach Nordrhein-Westfalen holen. „Für die Rhein-Ruhr-Region ist das eine echte Perspektive“, sagt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Deshalb hat er den Macher von „Rhein Ruhr City 2032“ eingeladen, im Rahmen des ersten digitalen Unternehmertages über die Beweggründe, die Chancen für die Region und den Mut, den es braucht, solch eine Initiative privatwirtschaftlich finanziert auf den Weg zu bringen, zu sprechen.

Rasmus C. Beck, Geschäftsführer der Business Metropole Ruhr GmbH. Foto: Business Metropole Ruhr GmbH.
Wegen der Corona-Pandemie findet der Unternehmertag am 12. August 2020 ab 18:30 Uhr erstmals digital statt. Michael Mronz und Rasmus C. Beck, Geschäftsführer der Business Metropole Ruhr GmbH, sind dann im Studio des Duisburger Fernsehsenders STUDIO 47 vor Ort. Die Gäste des Unternehmertages werden die Vorträge und Diskussionen via Livestream verfolgen und Ihre Fragen und Anregungen über eine Chatfunktion einbringen. Neben dem sportlichen Konzept stehen natürlich die Auswirkungen einer Olympiaausrichtung auf den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet im Fokus.

„Der Zeitpunkt dieser Veranstaltung ist gut gewählt, denn im Idealfall können die Deutschen Sportfachverbände Ende des Jahres über die offizielle Bewerbung im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes abstimmen“, so Schmitz. Eröffnen wird die Veranstaltung Dr. Marcus Korthäuer, Vorstandsvorsitzender der Unternehmerverbandsgruppe.

Anzeige

Über den Unternehmerverband
Die Unternehmerverbandsgruppe ist einer der größten Arbeitgeberverbände in Nordrhein-Westfalen. Den sieben Einzelverbänden gehören bundesweit über 700 Mitgliedsunternehmen mit rund 100.000 Beschäftigten an. Die Gruppe vertritt die Interessen der Arbeitgeber und bietet umfassende Expertise im Arbeits- und Sozialrecht, der Gestaltung von Arbeitsbedingungen mit und ohne Tarifbindung sowie der Arbeitswirtschaft. Die Verbände sind Stimme der Unternehmer in der Rhein-Ruhr-Region und ihren Branchen, sie setzen sich für den Wirtschaftsstandort ein und bieten ein starkes Netzwerk. Der Sitz des Unternehmerverbandes ist das HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Das Kern-Verbandsgebiet reicht vom westlichen Ruhrgebiet rechtsrheinisch über den Niederrhein bis hin zur niederländischen Grenze. Drei der Einzelverbände sind bundesweit aktiv.
Unternehmerverband – Die Gruppe, Duisburg

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige