Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Preisübergabe „Family Clean Up 2020“

Die Familie Ginski/Schumacher bekam Karten für einen Ausflug in den Duisburger Zoo. Foto: Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR.
Sechs Wochen lang hatten Duisburger Familien die Möglichkeit, in ihrem Umfeld aufzuräumen. Die Abfallberatung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg und die Offensive für ein Sauberes Duisburg e.V. haben zusammen die Aktion „Family Clean Up 2020“ ins Leben gerufen und freiwillige Helfer mit Müllgreifer-Zangen, Kindersicherheitswesten, Kinderarbeitshandschuhen und Müllsäcken ausgestattet. An der Aktion haben sich insgesamt 14 Familien, darunter 24 Erwachsene und 28 Kinder, beteiligt. Aufgeräumt wurde unter anderem am Töppersee, im Biegerpark, an der Sechs-Seen-Platte, in Rahm, Großenbaum und Walsum. Alle Familien waren mit viel Spaß und großem Engagement im Einsatz. Hierfür bedanken sich die Wirtschaftsbetriebe Duisburg noch einmal herzlich bei allen Beteiligten.

Für das Team der Abfallberatung kam die „beste Aufräumaktion“ von Familie Ginski/Schumacher. Zusammen mit ihren drei Kindern räumten Elena Ginski und Stefan Schumacher Anfang Juli eine Woche lang den Strandabschnitt am Masurensee in Duisburg-Wedau auf. An schönen Tagen tummeln sich hier immer wieder besonders viele Menschen, was ein erhöhtes Müllaufkommen nach sich zieht. So viel Einsatz soll belohnt werden und so überreichten die Wirtschaftsbetriebe Duisburg der ganzen Familie Karten für einen Ausflug in den Duisburger Zoo.

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verlängern die Family Clean Up Aufräumaktion bis zum Ende der Herbstferien am Montag, den 26. Oktober2020. Alle Interessierten können sich über die Aktion und Teilnahmebedingungen auf der Website unter https://www.wb-duisburg.de/Umweltpaedagogik/aktionen-der-abfallberatung.php informieren.

Anzeige

Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind ein Tochterunternehmen der Stadt Duisburg. Zu den Aufgaben der Wirtschaftsbetriebe zählen: Abfallentsorgung, Stadtreinigung, Stadtentwässerung, Planung und Unterhaltung der Spielplätze, Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums, Pflege der Grünflächen, Parks und Botanischen Gärten, Pflege der gesamten städtischen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke, Parkleitsysteme und Verkehrssignalanlagen und Hochwasserschutz, Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung. Außerdem sind die WBD Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.
Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen