Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Europaweite Ausschreibung gewonnen

Anzeige

Leerung der Wertstofftonnen bleibt in kommunaler Hand

Leerung der Wertstofftonne bleibt in kommunaler Hand. Foto: Wirtschaftsbetriebe Duisburg.
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wurden bereits in den letzten Jahren von den Dualen Systemen mit der Leerung der Gelben Tonnen beauftragt. Der derzeitige Vertrag der Wirtschaftsbetriebe Duisburg läuft zum Ende des Jahres 2020 aus. In diesem Jahr wurde die Leerung der Gelben Tonnen für die nächsten drei Jahre erneut von den Dualen Systemen europaweit ausgeschrieben. Als Bestbieter haben die Wirtschaftsbetriebe jetzt den Zuschlag erhalten und werden von 2021 bis 2023 die Wertstofftonnen im Auftrag der Dualen Systeme in Duisburg leeren.

Dass die Leerung auch weiterhin durch die Wirtschaftsbetriebe durchgeführt wird, ist eine gute Nachricht für die Duisburger. Wäre der Zuschlag an einen anderen Entsorger gegangen, hätten fast 102.000 Behälter, die derzeit auf den privaten Grundstücken stehen, ausgetauscht werden müssen. Somit können die Wirtschaftsbetriebe Duisburg weiterhin, zusammen mit ihrer Tochter, der Kreislaufwirtschaft Duisburg GmbH, den umfassenden Service der Entsorgung aller Abfallarten aus einer Hand bieten. Weiterhin können die Duisburger Bürgerinnen und Bürger die Vorteile der Wertstofftonne nutzen. Zusätzlich zur Gelben Tonne können in Duisburg ergänzend zu den Kunststoffverpackungen sämtliche Metall- und Plastikabfälle entsorgt werden. Eine richtige Abfalltrennung ist wichtig, um die Roh- und Wertstoffe zu recyceln und somit die Umwelt zu schonen. Daher ist es von großer Bedeutung, dass in die Wertstofftonnen keine Fehlwürfe wie beispielsweise Hausmüll, Bauschutt, Glas oder Papier entsorgt werden.

„Ich bin froh, dass die Leerung der Wertstofftonne weiterhin in kommunaler Hand bleibt. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben sich damit im harten Wettkampf der Entsorgungswirtschaft erneut als leistungsstarkes Unternehmen bewährt.“ so Thomas Patermann, Sprecher des Vorstands der Wirtschaftsbetriebe Duisburg. „Wichtig ist mir auch, dass wir gerade in diesen Zeiten, tariflich verankerte Arbeitsplätze sichern können.“

Anzeige

Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind ein Tochterunternehmen der Stadt Duisburg. Zu den Aufgaben der Wirtschaftsbetriebe zählen: Abfallentsorgung, Stadtreinigung, Stadtentwässerung, Planung und Unterhaltung der Spielplätze, Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums, Pflege der Grünflächen, Parks und Botanischen Gärten, Pflege der gesamten städtischen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke, Parkleitsysteme und Verkehrssignalanlagen und Hochwasserschutz, Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung. Außerdem sind die WBD Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.
Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige