CDU lobt Innenstadtentwicklung in Duisburg

Anzeige

Abriss an der Düsseldorfer Straße leitet Neuentwicklung ein

Thomas Mahlberg (l.) und Axel Funke (r.). Foto: CDU-Kreisverband Duisburg.
Die Fokus Development AG hat das alte Stadtbibliotheksgebäude und das benachbarte ehemalige Volksbankgebäude an der Düsseldorfer Straße / Ecke Börsenstraße gekauft. Unter dem Projektnamen „Torhäuser an der Düsseldorfer Straße“ sollen nun rund 50 Millionen Euro in den Neubau von Büro- und Geschäftshäusern an dieser Stelle investiert werden.

Jüngst wurde mit den Abrissarbeiten des alten Volksbankgebäudes an der Düsseldorfer Straße Ecke Börsenstraße begonnen und damit ein wichtiger Schritt zur Innenstadtentwicklung an dieser Stelle gemacht, den die CDU Duisburg sehr begrüßt und vor Ort begleitete.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, dass in einem zentralen Innenstadtbereich wieder Entwicklung stattfindet und der marodierende Leerstand der Gebäude in der Fußgängerzone ein Ende hat. Mit dem Abriss und dem anschließenden Neubau wird die Innenstadt an dieser Stelle aufgewertet und neben der Büronutzung durch den Einzug von Einzelhandel und Gastronomie auch attraktiver“, lobt Thomas Mahlberg, CDU-Kreisparteivorsitzender in Duisburg, der sich zu Beginn der Abrissarbeiten zusammen mit Axel Funke, Vorsitzender des Vorstandes der Fokus Development AG, ein Bild machte.
CDU-Kreisverband Duisburg

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige