Essen Motor Show 2020: Ticketverkauf für die Limited Edition startet … ABGESAGT!

Anzeige

Europas führendes Event für sportliche Fahrzeuge: Karten sind nur begrenzt und ausschließlich online verfügbar

Jetzt heißt es schnell sein: Der Ticketverkauf für die Essen Motor Show vom 27. November bis zum 6. Dezember hat begonnen. Fans erhalten die streng limitierten Karten unter www.essen-motorshow.de. Im Bild: Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show; Vivien Haar, Marketingreferentin Essen Motor Show. Foto: Rainer Schimm/MESSE ESSEN GmbH.
Jetzt heißt es schnell sein: Der Ticketverkauf für die Limited Edition der Essen Motor Show vom 27. November bis 6. Dezember in der Messe Essen hat begonnen. Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen stehen derzeit 9.000 Tickets pro Tag zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt ausschließlich online unter www.essen-motorshow.de. Wichtig: Pro Person kann nur ein Ticket pro Tag erworben werden, außerdem ist das Ticket an einen festen Tag gebunden. Eine Eintrittskarte für das Auto-Paradies kostet in diesem Jahr zehn Euro. Mehr als 300 Aussteller präsentieren in Essen Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

Es wird eine kompakte und fokussierte Essen Motor Show mit den Autos im Mittelpunkt. Für ein attraktives Angebot und Programm ist trotz der diesjährigen Corona-Beschränkungen gesorgt: Mit der Sondershow tuningXperience erwartet die Fans das Szene-Highlight des Jahres mit rund 160 privaten Fahrzeugen. Zu den weiteren Ausstellern zählen beispielsweise Friedrich Motorsport, HG Motorsport, Liquid Elements, Low Madness, die Mercedes Fan-World, null-bar und Sourkrauts. Fans klassischer sportlicher Fahrzeuge kommen außerdem im Classic & Prestige Salon des Veranstalters S.I.H.A. in den Hallen 1 und 2 auf ihre Kosten.

Anzeige

Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände
Für die Sicherheit von Ausstellern und Besuchern hat die Messe Essen ein auf die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen abgestimmtes Schutzkonzept entwickelt. Zu den wichtigsten Neuerungen für Besucher zählt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände, ausgenommen davon sind Sitzplätze auf dem Messestand und in Gastronomiebereichen sowie Flächen im Freien. Außerdem gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen. Als weitere Maßnahme stehen auf dem Messegelände vermehrt Möglichkeiten zum Händewaschen und Desinfizieren zur Verfügung. Das aktuell gültige Hygienekonzept und Leitfäden für Aussteller und Besucher stehen online unter www.essen-motorshow.de zur Verfügung.
Essen Motor Show / Messe Essen
Foto: Rainer Schimm/MESSE ESSEN GmbH

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Your email address will not be published.