Yusen Logistics in Duisburg: Kaffee und Brötchen für Trucker

Anzeige

Der erste Fahrer löst den ersten Gutschein von Yusen-Logistics bei Manuela Kahlke ein. Foto: Yusen Logistics.
Seit etwas über einem Jahr hat ein Virus die Welt im Griff und das soziale und wirtschaftliche Leben wurde erheblich eingeschränkt. Der Begriff „systemrelevant“, bis 2009 insbesondere im Finanzwesen genutzt, gewann eine neue Bedeutung. Welche Bedeutung Logistikunternehmen haben, ist dem Verbraucher spätestens ab dem Mangel bestimmter Hygieneartikel zu Beginn der ersten Welle Anfang 2020 bewusst geworden.

Es sind die Trucker, die für uns täglich (und auch in der Nacht) unterwegs sind, die für uns in langen Schlangen in Corona-Kontrollen vor Grenzübergängen stehen, und die dafür sorgen, dass wir nach wie vor in Supermärkten Waren erhalten. Und leider sind es auch die Trucker, die gerne immer wieder vergessen werden.

In Duisburg-Rheinhausen, genauer: im Logport I ist dem nicht so. Denn dort ist Manuela Kahlke mit ihrem Imbiss „Manu´s Treff“ eine echte Institution und Anlaufstelle für die Trucker, um deren leibliches Wohl sich Frau Kahlke und ihr Team seit Jahren kümmert. Doch auch „Manu´s Treff ist von der Krise und den Corona- Auflagen hart getroffen und musste um ihre Existenz bangen. Es wurde nach Möglichkeiten gesucht, wie der Betrieb am Laufen gehalten werden kann, zumal sie bereits viel investierte, um den Auflagen der Behörden nachzukommen. Trotzdem brach der Umsatz ein, da die Pandemie und die Lockdown-Maßnahmen Verunsicherung mit sich brachte. Viele wussten beispielsweise nicht, dass Manu´s Treff nach wie vor geöffnet hatte.

Trotz ihrer eigenen schwierigen Situation lagen die LKW-Fahrer Manuela Kahlke nach wie vor am Herzen, für die sie einfach etwas Gutes tun möchte. Im Gespräch mit Bernd Putens, General Manager am DIT (Duisburg Intermodal Terminal) entstand die Idee, im Logport zusammen mit dem Duisburger Hafen und den dort stationierten Logistik-Dienstleistern eine Dankeschön-Aktion für die Fahrer ins Leben zu rufen.

Gesagt getan: die ersten Aktionstage, zu denen die Trucker zu einem Frühstück bei Manu´s Treff eingeladen wurden, fanden bereits im November und Dezember 2020 statt. Gesponsort wurden die ersten Aktionstage von DIT, dem duisport und einigen im Logport ansässigen Firmen. Und nun wird auch Yusen Logistics ein Teil dieser Idee.

Denn auch bei Yusen Logistics kommen täglich unzählige Trucker am Check In an, um Ware anzuliefern oder abzuholen, damit diese schnellstmöglich zu ihrem finalen Bestimmungsort gelangen. In der Woche ab dem 15. März werden sie bei ihrer Anmeldung nicht nur die nötigen Unterlagen erhalten, sondern auch noch eine spezielle kleine Karte. Genaugenommen ein kleiner Gutschein, mit dem sie sich bis zum 31.03.2021 einen Kaffee und ein belegtes Brötchen auf Kosten von Yusen Logistics bei Manu`s Treff abholen dürfen.

Anzeige

„Wir freuen uns darüber, diese schöne Initiative unterstützen und fortführen zu dürfen“, so Mathias Schaeffer, General Manager Landtransport von Yusen Logistics. „Es sollte selbstverständlich sein, dass wir uns in der Krise gegenseitig helfen. Und auch einmal den Fahrern danke sagen. Gerade aktuell, wo keiner so genau weiß, wie es weitergeht und wie lange alles dauert, sind so kleine zwischenmenschliche Gesten einfach unersetzbar.“ Und Manuela Kahlke ergänzt: „Schon die erste Aktion ging durch die Decke. Ich persönlich und auch die Fahrer haben so etwas noch nicht erlebt. Die Überraschung war vielen ins Gesicht geschrieben. Und ich freue mich auch, dass Yusen Logistics diese Aktion fortführt und vielleicht auch noch weitere Firmen inspiriert werden. Danke sagen kann so einfach sein.“

 

Anzeige

Über Yusen Logistics
Yusen Logistics Co. Ltd. wurde 1955 gegründet und beschäftigt derzeit weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiter an mehr als 550 Standorten in 44 Ländern mit über 2,6 Millionen Quadratmeter Lagerfläche. Das Unternehmen ist ein diversifizierter Weltmarktführer in der Logistik. Die Dienstleistungen reichen von Supply Chain Management und Consulting über Kontraktlogistik bis hin zur Gefahrstofflogistik und Reverse-Logistik. Im Bereich Transporte deckt Yusen Logistics ebenfalls alle Anforderungen ab: Bahn- und LKW-Transporte, Luft- und Seefracht, intermodale und multimodale Transportlösungen sowie Zollabfertigung – national und international. Der Duisburger Standort von Yusen Logistics war die erste Ansiedlung im logport I in Rheinhausen.

Yusen Logistics Co. Ltd ist ein Mitglied der japanischen Nippon Yusen Kabushiki Kaisha Gruppe, auch bekannt als NYK – einer der ältesten und größten Reedereien der Welt (gegründet 1885). Die Gruppe ist an der Tokioter Börse notiert, hat insgesamt 37.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 20 Milliarden US-Dollar.
yusen-logistics.com
Yusen Logistics (Deutschland) GmbH

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen