Niederrheinische IHK begrüßt angekündigte Öffnungsschritte des Landes

Spielräume für Lockerungen nutzen

Symbolbild Tourismus / Gastronomie. Foto: Jacqueline Wardeski / Niederrheinische IHK.
Die Inzidenzzahlen sinken, die Impfquote steigt – weitere Lockerungen rücken damit in greifbare Nähe. Der richtige Zeitpunkt, um weitere Öffnungsschritte zu ermöglichen, so die Niederrheinische IHK.

Die IHK fordert von der Landesregierung, die Coronaschutzverordnung anzupassen. Die geltende Verordnung läuft am 14. Mai aus. Erste Hinweise aus der Landespolitik hin zu mehr Öffnungen sieht die IHK positiv.

Die Einschränkungen der vergangenen Wochen zeigen Wirkung. Die Inzidenzzahlen gehen zurück. In den Kreisen Wesel und Kleve liegen sie bereits seit mehreren Tagen deutlich unter 100.

„Jetzt ist es Zeit, den Durchhaltewillen von Bürgern und Betrieben zu belohnen. Außengastronomie und Freizeiteinrichtungen sollten bei konstant niedrigen Werten bald wieder öffnen dürfen. Auch die Hotellerie braucht mit Blick auf den Sommer eine Entscheidung, wie es weitergeht. Ein monatelang geschlossenes Hotel braucht einen gewissen Vorlauf für die Wiedereröffnung“, so IHK-Präsident Burkhard Landers.

Anzeige

Der Blick über die Landesgrenze zeigt, dass andere Bundesländer die Öffnung des Tourismus bereits vorantreiben. So will unter anderem Bayern schon zu Pfingsten Hotelübernachtungen zulassen. Dabei gelten weiterhin Sicherheitsmaßnahmen wie Hygienevorschriften und Tests.

„Die Tourismus- und Freizeitbranche hat bisher am stärksten unter der Corona-Krise gelitten. Viele Betriebe stehen vor dem Aus. Sie haben es verdient, dass man ihnen endlich eine Perspektive aufzeigt“, so Landers.

Die Niederrheinische IHK vertritt das Gesamtinteresse von rund 69.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve. Sie versteht sich als zukunftsorientierter Dienstleister und engagiert sich als Wirtschaftsförderer und Motor im Strukturwandel.
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg
Foto: Jacqueline Wardeski

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen