Duisburg überzeugt mit digitalem Angebot: Neue Features der Bundesagentur für Arbeit

Anzeige

Mit digitalen Erneuerungen setzt die Duisburger Agentur für Arbeit auf neue Konzepte. Mit dem Tool „New Plan“ und der neuen App „BA-Mobil“ werden das Angebot zur beruflichen Neuorientierung und der Ausbau der Kundenkommunikation ausgebaut. Ein Service, den die Duisburger zu schätzen wissen.

 
Die Integration digitaler Angebote nimmt immer mehr Bedeutung und einen hohen Stellenwert ein. Unternehmen und Dienstleister, die einen umfangreichen Service präsentieren möchten, müssen auf unterschiedlichen Geräten verfügbar sein und eine user-freundliche Erfahrung auf Smartphones oder Tablets bieten. Diese – mittlerweile selbstverständliche – Serviceleistung hat sich in vielen Bereichen als effektiver Kundenmagnet bewiesen.

 

Smartphone. Foto: Thomas Ulrich / pixabay.
So setzt das Suchportal „werstreamt.es“ auf die Darstellung aller Abrufmöglichkeiten eines Films. Ob in der Flatrate oder als Leihversion verfügbar, listet das Portal übersichtlich auf. Auf direktem Weg kann der User seine bevorzugte Streaming-Möglichkeit wählen und wird auf die Plattform weitergeleitet. Kelbet setzt bei seinem digitalen Angebot auf Informationen und Tipps, beste Online Casinos im Internet aufzuspüren. Interessierte User erhalten hier zahlreiche Recherche-Möglichkeiten und Verlinkungen, die zu den attraktivsten Deals führen. Hier werden unter anderem Faktoren wie die angebotenen Boni sowie Auszahlungsquoten betrachtet. Auch alltägliche To-dos lassen sich digital einfacher erledigen: Wer ein Taxi rufen will, nutzt „FreeNow“. Personen, die Nahrungsmittel vor dem Wegwerfen retten möchten, sollten sich mit „Too Good To Go“ beschäftigen. Zweifellos: Ohne digitale Angebote bleiben Anbieter von Dienstleistungen auf der Strecke.

Duisburg setzt auf Fortschritt
Mit zwei digitalen Entwicklungen setzt die Agentur für Arbeit in Duisburg ein Zeichen und geht den nächsten Schritt in Richtung Zukunft. Mit dem Tool „New Plan“ können Arbeitnehmer eine berufliche Neuorientierung in Angriff nehmen oder sich über Angebote nach Weiterbildungen informieren. Aufgrund des sich stetig verändernden Arbeitsmarkts müssen viele Arbeitnehmer auf den Wandel reagieren. Wer den Stillstand wählt, läuft Gefahr, für den Arbeitsmarkt uninteressant zu werden. Vor allem die Digitalbranche setzt auf Flexibilität und Know-how auf dem neuesten Stand.

 
Mit „New Plan“ werden Weiterbildungsmöglichkeiten und Jobangebote digital gelistet und durch eine durchdachte Suchfunktion übersichtlich präsentiert. Zusätzlich lassen sich Tests und Fragebögen ausfüllen, die mehr Aufschluss darüber geben, welche Optionen für Umsteiger infrage kommen oder in welchem Bereich persönlichen Stärken und Schwächen liegen. Weitere Funktionen sollen in den kommenden Monaten folgen. Der Auftakt ist allerdings jetzt schon geglückt.

Anzeige

 
Immer erreichbar

Antragsformular. Foto: Krissie / pixabay.
Während „New Plan“ auf aktive Interaktion zur beruflichen Neuausrichtung setzt, konzentriert sich die App „BA-mobil“ auf Service und Erreichbarkeit. Um das negative Image der Agentur für Arbeit abzuschütteln, ist die neue App als digitaler Begleiter für Kunden stets präsent. Über Push-Nachrichten erhalten User neue Informationen über Benachrichtigungen, Bearbeitungsstand von Anträgen oder Auskunft über Veränderungen. Neben einem umfangreichen News-Portal ist die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern der Agentur für Arbeit in Kontakt zu treten, ein echter Mehrwert. Anfragen werden direkt an den entsprechenden Sachbearbeiter geleitet und in Bearbeitung geben. Lange Wartezeiten am Telefon entfallen.

 
Im Laufe des Jahres sind weitere Updates für die App geplant, um den Kunden eine ganzheitliche Servicewelt anzubieten. Ein Fortschritt, der für viel Lob sorgt und besonders bei jungen Arbeitnehmern oder Antragstellern Zuspruch findet. Die App ist im Apple Store als auch im Google Play Store verfügbar und steht kostenfrei zur Verfügung. Um das Angebot im vollen Umfang zu nutzen, sind die persönliche Log-in-Daten notwendig.
Fotos: Thomas Ulrich (1), Krissie (1) / beide Pixabay

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen