Duisburg: Ausländische Berufsabschlüsse mit Qualifikationsanalyse anerkennen lassen

Niederrheinische IHK berät Interessierte am Mittwoch, 8. September

Projektkoordinator Yassine Zerari. Foto: Niederrheinische IHK.
Berufliche Kompetenzen durch eine Qualifikationsanalyse bescheinigen lassen – auch wenn die Papiere unvollständig sind. Das geht dank des IHK-Projekts „NetQA“. Es richtet sich an Personen aus Drittstaaten, die in ihrem Heimatland einen staatlich anerkannten Abschluss erlangt haben, diesen aber in Deutschland nicht vollständig dokumentieren können. Interessierte können sich am 8. September von 10 bis 16 Uhr in einer digitalen Sprechstunde per Video oder Telefon beraten lassen.

Mit der Qualifikationsanalyse können sich Betroffene ihre im Ausland erworbenen beruflichen Abschlüsse anerkennen lassen und das auch, wenn ihnen die entsprechenden Dokumentationspapiere dazu fehlen. Zum Beispiel durch eine Arbeitsprobe, ein Fachgespräch oder auch eine Probearbeit in einem Betrieb. Geprüft werden sie dabei von erfahrenen Berufsexperten aus verschiedenen Unternehmen am Niederrhein. Mit der Analyse können die Teilnehmer eine Anerkennungsbescheinigung erhalten und verbessern so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Interessierte senden ihre Dokumente – ob vollständig oder nicht – an anerkennung@niederrhein.ihk.de. Projektkoordinator Yassine Zerari vereinbart im Anschluss Termine für den 8. September.

Anzeige

Das Projekt „NetQA“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Koordiniert wird das Projekt vom Bundesinstitut für Berufsbildung.

Die Niederrheinische IHK vertritt das Gesamtinteresse von rund 70.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve. Sie versteht sich als zukunftsorientierter Dienstleister und engagiert sich als Wirtschaftsförderer und Motor im Strukturwandel.
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen