Erstwähler in Duisburg zur Wahl aufgerufen

Martin Murrack. Foto: Stadt Duisburg.
Kreiswahlleiter und Stadtdirektor Martin Murrack ruft alle Erstwähler auf, an der Bundestagswahl 2021 teilzunehmen: „Mit Ihrer Stimme beteiligen Sie sich nicht nur am Prozess der Meinungsbildung, sondern entscheiden mit über die Weichenstellungen in wichtigen Zukunftsfragen. Nutzen Sie diese Chance der Einflussnahme. Das Wahlrecht ist eine tragende Säule unseres demokratischen Rechtsstaates.“

Bei der Bundestagswahl 2021 am 26. September sind in Duisburg etwa 16.500 Wahlberechtigte zum ersten Urnengang aufgerufen. Davon haben bisher rd. 2.150 einen Wahlschein für die Briefwahl beantragt. Das entspricht etwa 13 Prozent.

Bei der Bundestagswahl 2017 haben rund 65 Prozent aller Erst- und Jungwähler ihre Stimme abgegeben (Brief- und Urnenwahl).
Stadt Duisburg

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen