Draußen-Zeit noch nicht vorbei: Herbstferien-Aktionen im Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Landschaftspark Duisburg-Nord startet in die NRW-Herbstferien mit abendlicher Lichtinstallation, einer GPS-Rallye für Familien, dem Street Food Festival und regelmäßigen Fackelführungen.

Die Lichtinstallation im Herbst. Foto: Thomas Berns.
Die NRW-Herbstferien stehen vor der Tür und im Landschaftspark Duisburg-Nord ist die Draußen-Zeit noch nicht vorbei. Wenn sich die Zierkirschen und Kastanien bunt färben und die Tage kühler werden, machen Fackelführungen, GPS-Rallyes und nächtliche Fototouren im illuminierten Hüttenwerk besonders viel Spaß. Der Eintritt in den Landschaftspark ist frei. Der Park ist rund um die Uhr geöffnet.

Lichtinstallation strahlt jeden Abend
Als besondere Ferienaktion erstrahlt die Lichtinstallation im Landschaftspark in den NRW-Herbstferien jeden Abend. Bis einschließlich Sonntag, 24. Oktober 2021 leuchtet die Kulisse des stillgelegten Hüttenwerks in einem Meer aus Licht und Farbe. Zum Sonnenuntergang schaltet sich das Licht ein und um 1 Uhr wird das Licht wieder ausgeschaltet. Die Installation ist ein Kunstwerk des britischen Künstlers Jonathan Park ist seit Dezember 1996 das weithin sichtbare Markenzeichen des Landschaftsparks. Regulär erstrahlt die Lichtinstallation jeden Freitag, Samstag, Sonntag, an Feiertagen und an den Vorabenden von Feiertagen. In den Herbstferien leuchtet der Park nun auch an den Wochentagen.

Edgar fliegt wieder!
Bis einschließlich Sonntag, 24. Oktober 2021 können Familien das Industriedenkmal wieder bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Gemeinsam mit Park-Maskottchen Edgar stehen Entwicklung und Geschichte des stillgelegten Hüttenwerks im Vordergrund. Mit geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon geht es durch den Park. Ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten und eine Anleitung begleitet alle Teilnehmer; bei erfolgreichem Abschluss winkt ein Schatz für alle Kinder.

Preis: 9,50 Euro pro Kind und 38,00 Euro für max. vier Kinder bis 16 Jahre. Das Besondere: Während der Herbstferien dürfen alle begleitenden Erwachsenen kostenfrei teilnehmen.
Anmeldungen sind hier ratsam, am besten telefonisch unter 0203 / 4291919.

Das Street Food Festival ist zurück
Von Freitag, 15. bis 17. Oktober 2021 kommt das Street Food Festival in den Landschaftspark, um Gäste in den Genuss von feinstem Street Food zu bringen. Auf dem Programm: Köstlichkeiten aus aller Welt! WICHTIG: Zum ersten Mal müssen Gäste einen Eintritt von 3 Euro für das Festival bezahlen, damit sich das ausgeklügelte Hygiene- und Sicherheitskonzept trägt. Öffnungszeiten: Freitag – 16 bis 22 Uhr, Samstag – 12 bis 22 Uhr, Sonntag – 12 bis 20 Uhr.

Anzeige

Mit Fackel durch das illuminierte Hüttenwerk
Wer Nachtwanderungen schätzt, kommt bei den Fackelführungen durch den Landschaftspark auf seine Kosten. Jeden Freitag und Samstag um 18:30 Uhr erfahren Teilnehmer im Fackelschein, wie es in einem Hüttenwerk zuging und wie es sich anfühlte, nur mit Handschuhen und Hut geschützt, den Hochofen zu öffnen.

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark neuen Stils rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammenfinden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Schon vorbereitet sein für den Besuch? Die Corona-Regeln und weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de.
Landschaftspark Duisburg-Nord
Foto: Thomas Berns

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen