Anzeige

Baumpflanzaktion ist der Höhepunkt im grünen März der Stadtwerke Duisburg

Mitarbeiter der Stadtwerke werden wegen der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr die jungen Bäume für alle angemeldeten Baumpaten einpflanzen. Foto: Stadtwerke Duisburg AG.
Noch sind die Bäume kahl und an manchem Morgen liegt Frost auf den Wiesen. Aber der Frühling sendet die ersten Sonnenstrahlen als Vorboten. Ganz im Zeichen der Farbe der Stadtwerke Duisburg AG wird dann auch die Natur bald wieder grün. Diesen Monat hat der lokale Energiedienstleister deshalb zum „grünen März“ auserkoren und wird vier Wochen lang mit vielen Aktionen rund um die erwachende Natur den Frühling begrüßen. Den Höhepunkt bildet – wie in jedem Jahr – die große Baumpflanzaktion der Stadtwerke Duisburg.

Aufgrund der noch immer akuten Lage in der Corona-Pandemie kann die Baumpflanzaktion der Stadtwerke Duisburg aber auch in diesem Jahr nicht als gemeinsames Pflanzen von Kundinnen und Kunden und vielen Bürgerinnen und Bürgern vor Ort stattfinden. „Leider werden wir auch 2022 darauf verzichten müssen, mit vielen Menschen gemeinsam die Schaufel in die Hand zu nehmen und ganz aktiv etwas für den Klimaschutz vor Ort zu tun. Trotzdem werden wir wieder viele, viele neue Bäume im Namen der Menschen in Duisburg pflanzen“, sagt Christian Theves, Abteilungsleiter Privatkundenvertrieb bei den Stadtwerken. Dafür suchen die Stadtwerke wieder Baumpaten, für die ein Baum gepflanzt werden soll. Personalisierte Patenkarten können die Paten anschließend selber an die gepflanzten Bäume hängen. Das Anmeldeformular ist unter swdu.de/baumpflanzaktion abrufbar. Für alle Kundinnen und Kunden, die sich bis zum 14. März anmelden, wird ein Baum gepflanzt. Über das Online-Formular kann dafür eine Patenkarte samt Text erstellt werden. Diese werden übrigens aus ungeleimtem Graskarton erstellt, um die Umwelt zu schonen und Tiere im Wald nicht zu schädigen. Alle Baumpatinnen und Baumpaten erhalten eine Urkunde und eine kleine Überraschung von den Stadtwerken.

Die Baumpflanzaktion 2022 wird die schon elfte Baumpflanzaktion der Stadtwerke Duisburg, bei denen insgesamt schon mehr als 11.000 Bäume im Stadtwald und am Töppersee neu angepflanzt wurden. In diesem Jahr werden junge Rotbuchen und Esskastanien gepflanzt.

Anzeige

Zusätzlich zur Baumpflanzaktion wird es im grünen März viele Aktionen der Stadtwerke Duisburg in den sozialen Netzwerken geben. Dabei stehen der Umwelt- und Klimaschutz und die Nachhaltigkeit vor Ort in Duisburg im Vordergrund. Jeden Tag wird es hilfreiche und nützliche Tipps geben, wie man selbst Klima- und Umweltschutz im eigenen Alltag leben kann. Für die kleinen Umwelt-Entdecker wird es interessante Experimente zum Nachmachen geben und natürlich gibt es auch zahlreiche Gewinnspiele mit tollen Preisen. Im März liegen viele besondere Umwelttage: darunter der Energiespartag am 5. März, der Tag des Waldes am 21. März und der Weltwassertag am 22. März. An allen Tagen lohnt sich der Blick auf die Seiten der Stadtwerke Duisburg in den sozialen Netzwerken: bei Facebook (@Stadtwerke Duisburg AG), und auf Instagram (@stadtwerkeduisburg).
Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH
Foto: Stadtwerke Duisburg AG

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen