Anzeige

Herrenkosmetik im Jahre 2022: Deshalb ist Männerkosmetik heute ein wichtiger Teil der Beautyindustrie

Die Beautyindustrie ist heutzutage ein Milliardenmarkt – und das nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Denn mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl von hervorragender Herrenkosmetik. Die Produkte reichen von Pflegecremes über Haarpflegeprodukte bis hin zu trendigen Bartpflegeprodukten.

 
Herrenkosmetik: Der neue Trend in der Beautyindustrie

Foto: Nuno Lopes / pixabay.
Männer waren früher nicht besonders an Kosmetik interessiert. Doch das ist längst Vergangenheit. Inzwischen legen immer mehr Männer Wert auf ein gepflegtes Äußeres und greifen zu Herrenkosmetik. Dieser Trend hat in den letzten Jahren stark zugenommen und die Beautyindustrie hat sich darauf eingestellt. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Herrenkosmetikprodukten, wie z. B.

  • Hautpflege
  • Haarpflege
  • Deodorants
  • Rasierprodukte

Auch die großen Kosmetikmarken haben mittlerweile Herrenlinien entwickelt oder bestehende Produkte für die männliche Haut angepasst.

 
Gesellschaftlicher Wandel wirkt sich aus
Nicht nur die Produkte, auch die Anwendung der Herrenkosmetik hat sich in den letzten Jahren verändert. Wo früher vor allem die Hygiene im Fokus stand, legen Männer heute vermehrt Wert auf ein gepflegtes und attraktives Äußeres. Das heißt, dass die Kosmetikprodukte nicht mehr nur auf die Funktionalität, sondern auch auf die Optik ausgerichtet sind.

Dieser Trend ist vor allem auf die Veränderungen in der Gesellschaft zurückzuführen. Inzwischen sind Männer in allen Lebensbereichen erfolgreich und selbstbewusst und legen dementsprechend auch mehr Wert auf ihr Aussehen.

 
Herrenkosmetik: Über die Gründe dieses Trends
Die Gründe für den steigenden Trend der Herrenkosmetik sind vielfältig. Zum einen wird das Thema Männergesundheit immer wichtiger, zum anderen steigen die Ansprüche an das Äußere in unserer Gesellschaft. Im Berufsleben ist ein gepflegtes Erscheinungsbild mittlerweile unerlässlich und auch in der Freizeit möchten immer mehr Männer gut aussehen.

Und auch die Frauenwelt erwartet ein gepflegtes Erscheinungsbild. Doch nicht nur die Ansprüche an das Äußere haben sich geändert, auch die Einstellung zu Kosmetikprodukten hat sich gewandelt. Früher wurde Kosmetika vor allem von Frauen genutzt und Männer sahen sie eher als weibliches Accessoire an. Inzwischen ist Kosmetik für viele Männer jedoch zu einem wichtigen Teil ihrer täglichen Pflege geworden.

 
Die Zukunft der Herrenkosmetik: Wie sich die Beautyindustrie weiterentwickeln kann
Bisher wurden Herrenkosmetikprodukte oft als Nischenprodukte behandelt, doch inzwischen ist klar, dass sie ein viel größeres Publikum ansprechen. Im Bereich der Männerkosmetik liegt noch viel Potential. Auch Männer sollen in Zukunft ein Recht auf gepflegte Haare und Haut haben!

Anzeige

Die Kosmetikprodukte müssen jedoch den Bedürfnissen der Kunden entsprechen und eine hohe Qualität bieten. Zudem sollte die Beautyindustrie in Zukunft mehr auf klimagerechte Produktion setzen. Durch den Einsatz von recycelten oder nachwachsenden Rohstoffen kann sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 
Herrenkosmetik im Wandel der Zeit: Wie sich die Beautyindustrie an die veränderte Nachfrage anpassen kann
Die Beautyindustrie sollte sich nicht nur auf die Herstellung von Produkten für die männliche Haut und Haarpflege konzentrieren, sondern auch auf die Forschung und Entwicklung neuer Formulierungen und Inhaltsstoffe, die speziell auf die Bedürfnisse der männlichen Haut abgestimmt sind. Denn die männliche Haut unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der weiblichen Haut.

Sie ist dicker, hat eine andere Struktur und ist auch an unterschiedlichen Stellen des Körpers anders pigmentiert. Darüber hinaus reagiert die männliche Haut auch anders auf Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung oder Kälte. Diese und weitere Faktoren haben z. B. auch renommierte Onlineshops wie www.kosmetikfuchs.de/herren bezüglich ihrer verfügbaren Herrenkosmetik vorbildlich umgesetzt und konnten deshalb auch die höchste Zufriedenheit bei ihren männlichen Kunden erreichen.

 
Ein Fazit zur Thematik
Der Trend zur Herrenkosmetik ist also nicht mehr aufzuhalten und wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Es gibt einige Hindernisse, die seitens der Beautyindustrie noch bewältigt werden müssen, um zukunftsgerecht zu agieren. Hier zu erwähnen ist eine klimaneutrale und Co2-sparende Produktion. Sollte noch jemand weitere Information zu diesem Thema benötigen, wäre es durchaus empfehlenswert, sich diesen Artikel einmal zusätzlich zu Gemüte zu führen.

Generell kann aber gesagt werden: Wer sich noch unsicher ist: Jetzt ist der Zeitpunkt, um auch die männliche Seite der Beautywelt zu entdecken. Diverse Onlineshops für Kosmetik bieten auch individuell geeignete Herrenkosmetik an.
cms
Foto: Nuno Lopes / pixabay

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen