Anzeige

Die ultimativen Sportwetten-Tipps für die Fußball-WM 2022 in Katar

Foto: Michal Jarmoluk / pixabay.
Ist die Vorfreude auch bei Ihnen schon groß? Trotz aller Kritik verspricht die Fußball-WM 2022 in Katar zu einem wichtigen Großereignis zu werden, welches die Herzen der Fußballfans auf der ganzen Welt höherschlagen lässt. Neben den ohnehin spannenden Spielen, die vor allem in der K.-o.-Phase oft echte Highlights bieten, kann man mit Sportwetten für noch mehr Adrenalin sorgen.

Im folgenden Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei der Abgabe der Wetten achten sollten und wie Sie auch als Neueinsteiger Erfolg mit Sportwetten auf die WM in Katar haben können.

 
Wie wettet man auf die WM 2022 – Tipps und Strategien
Eigentlich ist es ganz einfach: Dank der vielen seriösen Anbieter und der Informationsmaterialien, die diese bieten, kann heutzutage jeder mit Sportwetten im Internet beginnen. Spezifische Kenntnisse sind nicht notwendig. Alles, was man benötigt, ist ein Smartphone, Tablett oder ein Computer und schon kann es losgehen!

Da es bei Sportwetten keine allgemeingültige Erfolgsformel gibt, müssen Sie sich nach der Registrierung gut überlegen, welche Strategie Sie bei den Sportwetten verfolgen möchten. Gerade für Neueinsteiger empfiehlt es sich, hier vor allem auf Nationalmannschaften zu setzen, die man bereits kennt. Für die meisten von uns wird dies natürlich vor allem die deutsche Nationalmannschaft sein. Für die Erfolge unserer Jungs haben viele von uns bereits ein gutes Gespür entwickelt. Warum also nicht mit Wetten auf die deutsche Nationalmannschaft beginnen?

 
Der Blick auf die Favoriten
Wenn man Sportwetten auf die WM in Katar abschließen möchte, empfiehlt es sich bereits jetzt, einen Blick auf die Favoriten zu werfen. Dazu zählen wie bei fast jeder WM die Fußballnationen Argentinien, Brasilien, Frankreich, Spanien, Deutschland, aber auch England und einige oft übersehene Teams wie etwa Belgien oder Kroatien.

Gerade in der K.-o.-Runde sind es schließlich diese Nationen, die man in den Partien antreffen wird. Empfehlenswert ist es daher, sich über die besten Spieler zu informieren und auch einen Blick auf die Verletzungen zu werfen, welche die Mannschaften plagen.

 
Die verschiedenen Wettmärkte verstehen
Gerade als Anfänger sind die vielen Wettmärkte, die heute geboten werden, fast schon etwas zu viel des Guten. Siegwetten, Torschützenwetten, Wetten auf die Zahl der Gelben Karten, Wetten auf die Sieger der Halbzeiten … welche dieser Wettmärkte ist der richtige? Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Wir empfehlen Anfängern daher, vor allem Siegerwetten abzuschließen. Diese bieten zwar nicht so viel Action wie etwa Wetten auf den nächsten Torschützen, sind dafür aber einfacher und bieten größere Siegchancen.

 
Die Vorteile von Zukunftswetten
Es gibt zwei Wettkategorien, die man kennen sollte, zum einen Zukunftswetten und zum anderen Live-Wetten. Viele Anbieter werben heute vor allem mit tollen Live-Wettangeboten, da diese Kategorie immer beliebter wird. Wir empfehlen Ihnen allerdings die Zukunftswetten, sprich, die Wetten, die man vor dem Spiel oder Turnier abschließt.

Der Vorteil der Zukunftswetten besteht in der besseren Vorbereitung auf die Abgabe der Wetten. Während man bei Live-Wetten dazu gezwungen ist, schnell Entscheidungen zu treffen, kann man sich bei Zukunftswetten Zeit lassen und gut überlegen, ob die gebotenen Quoten wirklich attraktiv sind.

Anzeige

 
Häufige Fehler bei Sportwetten vermeiden
Einige der häufigsten Fehler, die Anfänger bei Sportwetten machen, ist das Nutzen von komplexen Kombiwetten. Diese bieten zwar riesige Gewinnmöglichkeiten, sind jedoch mit einer geringen Gewinnwahrscheinlichkeit verbunden. Wer hier den Fehler begeht, zu hohe Einsätze zu tätigen, kann schnell frustriert sein, da nur ein einziges falsches Ergebnis eine Kombiwette ungültig macht.

Generell ist jedoch der größte Fehler, den man bei Sportwetten machen kann, mehr zu setzen, als man bereit ist, zu verlieren. Sportwetten sollte man nicht als Möglichkeit ansehen, Geld zu verdienen. Stattdessen dienen Sportwetten der Unterhaltung. Es ist daher essenziell, sich persönliche Limits zu setzen und diese dann auch einzuhalten.

Natürlich sollte man bei Sportwetten zudem einen kühlen Kopf bewahren und sich nicht von Sympathien für sein Lieblingsteam leiten lassen. Dies gilt genauso für unsere regionalen Teams wie den MSV Duisburg als natürlich auch für die WM 2022.

 
Jetzt in die WM 2022 einarbeiten
Die WM in Katar beginnt bereits am 20. November! Es ist definitiv nicht mehr viel Zeit, um mit der Recherche zu den einzelnen Teams zu beginnen. Wer aktiv am Wettmarkt mitmischen möchte, sollte bereits jetzt Informationen sammeln, um die angebotenen Quoten besser beurteilen zu können und somit die Chance auf Gewinne zu steigern.

Wir empfehlen, Artikel zur WM zu lesen und sich die Video-Highlights der Länderspiele anzusehen, um einen Einblick in die Stärkeverhältnisse der einzelnen Teams zu erhalten.

 
Was gibt es sonst noch vor dem Wetten zu wissen?
Wichtig ist es zudem, auch einmal einen Blick auf die Bonusangebote zu werfen. Viele Anbieter bieten für Neukunden großartige Willkommensangebote an, die das Abgeben von Wetten noch lukrativer machen können. Mit etwas Recherche zu den Bonusbedingungen und etwas Glück kann man hier zusätzliches Echtgeld gewinnen, welches man sich auch auszahlen lassen kann. Bei der Wahl des richtigen Sportwettenanbieters gilt es also unbedingt, auf die Boni zu achten.
cms
Foto: Michal Jarmoluk / pixabay

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen