Anzeige

Ehrung Duisburger Jugendsport-Stiftung: SSB verteilt Prämie von 8.500 Euro an talentierte Sportler

Ehrung Duisburger Jugendsport-Stiftung: SSB verteilt Prämie von 8.500 Euro an talentierte Sportler. Foto: Stadtsportbund Duisburg.
Die Duisburger Jugendsport Stiftung, die treuhänderisch beim Stadtsportbund Duisburg verwaltet wird und die seinerzeit von der Thyssen AG gespendet Summe von 225.000 DM beinhaltet, verfolgt den Zweck, jugendliche Sportler Duisburgs zu fördern, die sich leistungsmäßig orientieren und perspektivisch die Chance besitzen, in die nationale Spitze vorzudringen.

Der Mittel sind dabei allerdings begrenzt, weil in jedem Jahr jeweils nur der Zinsertrag des Geldes ausgeschüttet werden kann, was bei dem niedrigen Zinsniveau immer schwieriger wird. Trotzdem ist es gelungen, auch in diesem Jahr eine bedeutende Summe zur Ausschüttung zu bringen. Insgesamt erhalten die förderungswürdigen Sportler und Vereine 8.500 Euro, eine Summe die zustande gekommen ist, da neben dem Zinsertrag weitere Gelder durch Zuschüsse des Stadtsportbundes Duisburg e.V. zur Verfügung gestellt wurden. Damit konnten nun seit der 1.Ausschüttung im Jahre 1994 ca. 296.000 Euro an Fördergeldern ausgeschüttet werden.

Nach den Richtlinien der Duisburger Jugendsport Stiftung, wo Einzelsportler, Mannschaften und Vereine mit besonders guter Jugendarbeit gefördert werden sollen, partizipieren in 2022 folgende Mannschaften und Vereine aus dieser Unterstützung, die die entsprechenden Vereine zweckgebunden zur Unterstützung der Sportler erhalten:

Mannschaft: Club Raffelberg (weibl. Junioren B)

Für besonders gute und erfolgreiche Jugendarbeit erhalten in diesem Jahr folgende Vereine eine Sonderförderung:
ASC Duisburg (Wasserball)
LT Sports (Taekwondo)
SRC Duisburg (Squash)
KSV Wedau (Kanuslalom)
SW Westende Hamborn (Boxen)

Anzeige

Die Ehrung konnte erstmals seit 2019 wieder im Rathaus der Stadt Duisburg stattfinden. Oberbürgermeister Sören Link und der Vorsitzende des Stadtsportbund Duisburg, Joachim Gossow, übergaben die Preise am 14. Dezember an die Mannschaften und Vereine.

 
Stadtsportbund Duisburg
Der Stadtsportbund Duisburg e. V. (SSB) ist die Dachorganisation der Duisburger Sportvereine. Der SSB vertritt über 400 Vereine mit rund 100.000 Mitgliedern im gesamten Duisburger Stadtgebiet. Zu seinen Aufgaben gehört die Interessensvertretung seiner Mitgliedsvereine, die Organisation, Durchführung und Unterstützung von Sportveranstaltungen sowie die Trägerschaft der offenen Ganztagsbetreuung an Schulen. Der SSB setzt sich mit seiner umfangreichen Projektarbeit für die Sportentwicklung in der Stadt ein. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.ssb-duisburg.de.

Als Teil der Koordinierungsgruppe „Pink gegen Rassismus“ lädt der Stadtsportbund Duisburg die Mitglieder der Duisburger Sportvereine ein, sich mit ihren Vereinen in Pink gegen Rassismus zu positionieren. www.pinkgegenrassismus.de.
Stadtsportbund Duisburg e.V.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen