Anzeige

GEBAG-Neubau in Duisburg-Meiderich ist fertig

Neubau an der Bronkhorststraße in Meiderich. Foto: Gebag.
Pünktlich zum Jahresende hat die GEBAG ihr Neubauprojekt in der Bronkhorststraße 133-135 in Duisburg-Meiderich nach rund 22 Monaten Bauzeit fertiggestellt. Entstanden ist ein Mehrfamilienhaus mit 56 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen, die zwischen 46 und 110 Quadratmetern groß sind. 48 der Wohnungen sind öffentlich gefördert, acht weitere sind frei finanziert. Die GEBAG hatte das Grundstück Ende 2020 gekauft und dort Ende 2021 einen alten Betriebshof der Wirtschaftsbetriebe Duisburg abgerissen, im März 2022 wurde dann mit dem Neubau begonnen.

Alle Wohnungen verfügen über eine drei Meter lange und bodengleiche Hebe-Schiebetür, die einen schwellenlosen Zugang auf die Balkone und Terrassen möglich macht und für eine gute Durchlichtung der Wohnräume sorgt. Der Neubau verfügt über eine dezentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, geheizt wird über eine Luftwärmepumpe. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung trägt zur Optimierung des Kühl- und Heizverhaltens in den Wohnungen bei.

Die GEBAG hat rund 11 Mio. Euro in das Neubauprojekt investiert: „Auch wir waren hier leider von der weltpolitischen und wirtschaftlichen Lage der vergangenen Monate betroffen, was zu einem Anstieg der Gesamtkosten geführt hat“, führt GEBAG-Geschäftsführer Bernd Wortmeyer aus. „Durch eine kluge frühzeitige Planung unserer Baumaßnahme konnten wir jedoch große Verzögerungen im Bauablauf verhindern, da wir beispielsweise frühzeitig die nötigen Baustoffe eingekauft und eingelagert haben. So konnten wir den planmäßigen Fertigstellungstermin einhalten und unsere neuen Mieter können das diesjährige Weihnachtsfest in ihrem neuen Zuhause feiern.“

Die Planung für das dreigeschossige Gebäude (zzgl. Staffelgeschoss) stammt vom Gelsenkirchener Planungsbüro RS Projekt + Planung. Der Mietpreis liegt bei 5,90 Euro pro Quadratmeter für die öffentlich geförderten Wohnungen bzw. bei 8,50 Euro für die freifinanzierten Wohnungen, jeweils zzgl. Betriebskosten. Alle Wohnungen sind vermietet und wurden bereits an die neuen Mieter übergeben.

Anzeige

 
GEBAG

Verwaltung der Gebag an der Tiergartenstraße im Dellviertel. Foto: Petra Grünendahl.
Die GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH (GEBAG) wurde als Duisburger Gemeinnützige Baugesellschaft AG 1872 gegründet und zählt zu den ältesten Baugesellschaften Deutschlands. Die GEBAG ist mit aktuell 12.609 Wohnungen mit insgesamt über 824.000 Quadratmetern Wohnfläche und mit 151 Gewerbeeinheiten das größte Immobilienunternehmen der Stadt. Sie bietet rund 35.000 Duisburgern ein Zuhause: Bezahlbar und in einer guten, zeitgemäßen Qualität. Die GEBAG ist das kommunale Immobilienunternehmen der Stadt Duisburg und beschäftigt über 200 Mitarbeiter. Seit über 150 Jahren prägt sie die Gestaltung und Entwicklung der Stadt Duisburg maßgeblich mit. Soziales Engagement in und für Duisburg wird hier großgeschrieben. www.gebag.de
Duisburger Gemeinnützige Baugesellschaft AG (GEBAG)
Fotos: Daniel Koke Fotografie / Gebag (1), Petra Grünendahl (1)

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen