Anzeige

Freiplastik von Erich Reusch an der Musik- und Kunstschule in Duisburg feierlich eingeweiht

Die bekannte Freiplastik von Erich Reusch, die ehemals an der Lüderitzallee aufgestellt war, wurde nach aufwändiger Restaurierung auf dem Schulhof der Musik- und Kunstschule in Duissern aufgestellt. Kulturdezernentin Linda Wagner (l) und Bildungsdezernentin Astrid Neese (r) weihen im Beisein von Simone Reusch, Tochter von Erich Reusch, die Freiplastik am neuen Standort ein. Foto: Ilja Höpping / Stadt Duisburg.
_____________________________
Die mobile zweiteilige Freiplastik aus Stahl und Kunststoff, ein bedeutendes Werk des Künstlers Erich Reusch, hat einen neuen Standort an der Duisburger Musik- und Kunstschule in Duissern gefunden. Im Beisein von Simone Reusch, Tochter des verstorbenen Künstlers, wurde die Freiplastik feierlich eingeweiht. „Es ist wunderbar zu sehen, wie die Freiplastik an ihrem neuen Standort erstrahlt. Dank der hervorragenden Arbeit des Restaurierungsateliers können wir dieses Kunstwerk nun wieder der Öffentlichkeit präsentieren“, so Kulturdezernentin Linda Wagner bei der Einweihung. Das Werk von Erich Reusch schafft an markanter Stelle einen neuen ästhetischen Blickfang und bereichert den Schulhof der Musik- und Kunstschule.

Die bekannte Freiplastik von Erich Reusch, die ehemals an der Lüderitzallee aufgestellt war, wurde nach aufwändiger Restaurierung auf dem Schulhof der Musik- und Kunstschule in Duissern aufgestellt. Kulturdezernentin Linda Wagner und Bildungsdezernentin Astrid Neese weihen im Beisein von Simone Reusch, Tochter von Erich Reusch, die Freiplastik am neuen Standort ein. Foto: Ilja Höpping / Stadt Duisburg.
____________________________
Früher stand die Freiplastik auf dem Parkplatz des ehemaligen Aus- und Fortbildungszentrum der Stadt Duisburg an der Lüderitzallee in Duisburg-Buchholz. Nach der Aufgabe des Standortes musste ein neuer Standort gefunden werden. „Ich freue mich sehr, dass die Freiplastik von Erich Reusch einen so schönen Standort an der Duisburger Musik- und Kunstschule bekommen hat“, so Bildungsdezernentin Astrid Neese.

Leider durfte der Künstler die Neuaufstellung nicht mehr erleben. Durch seine Werke kann der Künstler weiterleben und noch weitere Generationen inspirieren. Der Künstler Erich Reusch wurde am 25. Juni 1925 geboren und arbeitete als Architekt und Bildhauer bis zu seinem Tod am 29. Dezember 2019.
Stadt Duisburg
Fotos: Ilja Höpping / Stadt Duisburg

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen