Anzeige

Garbe Industrial Real Estate vermietet in Duisburg an Kontraktlogistiker TST

Logistikzentrum im Duisburger Hafen neu vermietet. Foto: TLF Real Estate.
_________________________
Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das Unternehmen, das deutschlandweit 75 Logistikzentren betreibt, wird den Standort ab August für zwei Bestandskunden aus dem Konsumgüterbereich nutzen. Die von der Garbe Industrial Real Estate im Jahr 2020 übernommene Immobilie konnte ohne Leerstand nachvermietet werden. Sie befindet sich im Stadtteil Ruhrort an der Schnittstelle von Rhein und Ruhr. Das Objekt verfügt über eine Hallenfläche von rund 15.000 Quadratmetern. Hinzu kommen gut 1.600 Quadratmeter für Büros und Sozialräume. Für die Be- und Entladung von Lkw ist das Logistikzentrum mit 20 Toren ausgestattet.

„Wir freuen uns über die nahtlose Anschlussvermietung“, sagt Thorsten Wagner, Asset Manager von Garbe Industrial Real Estate: „Der gute bauliche Zustand der Immobilie und die exponierte Lage machen den Standort äußerst attraktiv.“ Der Duisburger Hafen zählt heute zu den bedeutendsten Logistikdrehscheiben in Europa. Dank der trimodalen Anbindung hat er sich in den vergangenen Jahren zum führenden Hinterland-Hub für den gesamten Kontinent entwickelt.

Die an TST vermietete Logistikimmobilie befindet sich in unmittelbarer Nähe zu zwei Container-Terminals. Die Autobahn 40 ist nur wenige Hundert Meter entfernt. Sie verbindet den Standort in westlicher Richtung mit der niederländischen Grenze sowie in östlicher Richtung mit den Ruhrgebietsstädten Mülheim, Essen, Bochum und Dortmund.

Mit TST wurde ein sogenannter Green Lease geschlossen. Der auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Mietvertrag sieht unter anderem vor, dass zur Gewinnung regenerativer Energie auf dem Dach der Bestandsimmobilie nachträglich eine leistungsfähige Photovoltaikanlage installiert werden soll. „Für uns war es ein entscheidendes Kriterium, den Standort in unsere Nachhaltigkeitsstrategie einbinden zu können“, sagt Karin Eulenbruch, Vice President Sales & Business Development Kontraktlogistik Deutschland bei TST. So plant der Logistiker unter anderem den Aufbau eines bundesweiten E-Ladenetzes für Lkw, das mit Strom aus dachgebundenen PV-Anlagen gespeist wird.

Bei der Vermietung war das Maklerhaus Anteon Immobilien vermittelnd tätig.

Anzeige

Über Garbe Industrial Real Estate GmbH
Die Garbe Industrial Real Estate GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist einer der führenden Anbieter und Manager von Immobilien im Bereich Logistik, Light Industrial und Technologie in Deutschland. Das Unternehmen zählt seit mehr als 30 Jahren zu den bedeutendsten unabhängigen Kooperationspartnern für Transport- und Logistikdienstleister, Handel und produzierendes Gewerbe. Garbe entwickelt, kauft bzw. verkauft, akquiriert, vermietet, verwaltet und finanziert hochwertige Gewerbeimmobilien an attraktiven nationalen und internationalen Verkehrs- und Industriestandorten. Mit einer Mietfläche von etwa 6,5 Millionen Quadratmetern und einer Projektentwicklungs-Pipeline von ca. 1,9 Millionen Quadratmetern in Deutschland und Europa verwaltet Garbe derzeit Immobilien und Fondsvermögen im Wert von rund 10 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2023).

Über TST
Mit 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 80 Logistikstandorten in Deutschland, Europa und den USA gehört das 1990 von Frank Schmidt mit nur einem Lkw gegründete Wormser Unternehmen heute zu den führenden Logistikspezialisten für industrienahe Logistikprozesse und hochwertige Konsumgüter in Deutschland. Zu den Kunden zählen bekannte Unternehmen aus der Marken‐ und Konsumgüterindustrie, der Chemiebranche, dem Kosmetik‐ und Pharmabereich, der Automobilzulieferindustrie sowie große Handelsunternehmen. Im Jahr 2023 erzielte die TST-Gruppe einen Umsatz von 420 Millionen Euro.
GARBE Industrial Real Estate GmbH
Foto: TLF Real Estate

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen