Duisburg: Loveparade Stiftung entfernt illegale Gedenktafel

Stein des Anstoßes entfernt

Duisburg: Loveparade Stiftung entfernt illegale Gedenktafel

KOMMENTAR Eine Hinweistafel am Eingang fordert die Besucher auf, die Loveparade Gedenkstätte mit Würde und Respekt zu behandeln und keine Veränderungen mehr vorzunehmen. Es scheint, die anmaßende Gestaltungshoheit selbst ernannter Loveparade Aktivisten hat hier endlich ein Ende gefunden. Früher getroffene Vereinbarungen über die Gestaltung der Gedenkstätte waren ihnen scheinbar egal. Ohne Absprache wurde eine schwarze […]

Kriminalitätsstatistik 2016: Anteil Nichtdeutsche als Tatverdächtige explodiert in Duisburg

Nichtdeutsche Bevölkerung hat einen Anteil von knapp 18 Prozent an der Gesamtbevölkerung Duisburgs und einen Anteil von 42,2 Prozent an den Tatverdächtigen krimineller Handlungen insgesamt

Kriminalitätsstatistik 2016: Anteil Nichtdeutsche als Tatverdächtige explodiert in Duisburg

KOMMENTAR Wie gehen wir damit um? In Duisburg ist fast jeder Fünfte ein Nichtdeutscher. Wunderbar. Bei den Tatverdächtigen von strafrechtlich relevantem Verhalten ist fast jeder Zweite in Duisburg ein Nichtdeutscher.  Wie kann das? So verweist die Kriminalitätsstatistik 2016 für Duisburg auf Seite 54 zur Rubrik Ausländerkriminalität / nichtdeutsche Tatverdächtige „Im Jahre 2016 wurden 8.281 nichtdeutsche […]

Trafo-Station mit knallrotem Rand erbost Künstler vom Loveparade Mahnmal in Duisburg

Anspruch auf Erhabenheit der Kunst?

Trafo-Station mit knallrotem Rand erbost Künstler vom Loveparade Mahnmal in Duisburg

KOMMENTAR Eine Trafo-Station an der Straßenseite zur „Hundekackwiese“, so nennen spöttisch die Duisburger vereinzelt den Platz der Loveparade Erinnerungsstätte zur Ostseite des Karl-Lehr-Tunnels, lässt den Künstler Gerhard Losemann überschäumen. Mit seiner Skulptur wollte  Losemann das Chaos darstellen, dass vor dem Zugangstunnel zur Loveparade herrschte. Sigmund Freud sah bekanntlich seinerzeit in der Kunst eine Möglichkeit, den Trieb der […]

Zwangsgeräumte Roma in Duisburg

Zwangsgeräumte Roma in Duisburg

Man soll es kaum glauben. Die Stadt Duisburg, die seit Jahren duldet, dass auf ihrem Gebiet Roma leben, die überhaupt kein Recht haben, sich dauerhaft hier niederzulassen, wird nun öffentlich angegriffen.  Da steht ein Dr. Jurga (SPD) auf und wedelt eifrig mit seinem moralischen Zeigefinger. Bei einer „Zwangsräumung“ sei Zwang angewendet worden gegen Roma in Marxloh, […]

Duisburg: Heimat vor der Haustür?

25 Mio. Euro für soziale Stadtentwicklungspolitik – unbürokratisch, direkt, zeitnah!

Duisburg: Heimat vor der Haustür?

„In den Jahren 2017 und 2018 stellen wir den Kommunen in NRW Fördermittel in Höhe von insgesamt 25 Mio. Euro zur Verfügung“, so Sarah Philipp (SPD). Man merkt der Sozialdemokratin Idealismus an. Gestalten, sich den Problemen stellen. Dafür braucht man neben Idealismus auch Geld. Und die NRW Landtagsabgeordnete führt weiter aus: „Wir wollen mit den […]

Loveparade Duisburg: Generalstaatsanwaltschaft wirft mit Nebelkerzen

Hinterbliebene der Loveparade werden getäuscht nach Strich und Faden

Loveparade Duisburg: Generalstaatsanwaltschaft wirft mit Nebelkerzen

KOMMENTAR Der Alte Fritz hatte gefordert, die Advokaten sollen Roben tragen, damit die Spitzbuben bereits von der Ferne erkannt werden. Man stelle sich vor, Schüler haben beim Aufsatz das Thema verfehlt und erhalten vom Lehrer die Note mangelhaft. Darauf drängen die Schüler auf Überprüfung. Und welche, die am Aufsatz mitgeschrieben haben, bescheinigen sich der Fehlerfreiheit. […]

MSV Duisburg: Die Angst der Zebras vor dem Tor

MSV Duisburg: Die Angst der Zebras vor dem Tor

KOMMENTAR Die Zebras nehmen lediglich einen Punkt aus Münster mit wie zuvor in Osnabrück. Der Drittligist hat unter Cheftrainer Ilia Gruev in den Auswärtsspielen offensiv und bissig gespielt. Gut gespielt, wenn es um den Klassenerhalt geht in der 3. Liga. Zum Aufstieg reicht das leider noch nicht. Woran liegt das? Wer öffentlich Klartext redet, ist […]