Corona-Schutzverordnung: Anpassungen in NRW zum 29. März

Corona-Schutzverordnung: Anpassungen in NRW zum 29. März

Anpassung und Verlängerung der Coronaschutzverordnung: Nordrhein-Westfalen verbindet Notbremse-Regelung mit Stärkung der Teststrategie Nordrhein-Westfalen setzt die Beschlüsse der Beratungen zwischen Bund und Ländern konsequent um und passt die Coronaschutzverordnung entsprechend an. Aufgrund der landesweiten 7-Tages-Inzidenz von 121,6 (Stand: 26. März 2021) greift auch in Nordrhein-Westfalen die bundesweit vereinbarte Notbremse: in allen Kreisen und kreisfreien Städten mit […]

Corona: Neue Allgemeinverfügung mit verschärften Maßnahmen in Duisburg

Corona: Neue Allgemeinverfügung mit verschärften Maßnahmen in Duisburg

Krisenstab beschließt neue Allgemeinverfügung mit verschärften Maßnahmen sowie eingeschränkten Pandemiebetrieb für die Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege Neue Allgemeinverfügung mit verschärften Maßnahmen Der Krisenstab hat zusätzliche Maßnahmen beschlossen, die der in Duisburg angestiegenen Inzidenz von über 100 entgegenwirken sollen. Die Allgemeinverfügung gilt ab Samstag, 20. März. Im Einzelnen wurde geregelt: 1. Kontaktregel Die bisher geltende Lockerung […]

Corona-Schutzverordnung: Vorsichtige Öffnungsschritte in Nordrhein-Westfalen ab Montag

Corona-Schutzverordnung: Vorsichtige Öffnungsschritte in Nordrhein-Westfalen ab Montag

Ministerpräsident Laschet: Impfungen vorantreiben, Teststrategie verbreitern, digitalen Lösungen Vorrang geben – mit diesem starken Dreiklang können wir Grundrechtseingriffe sukzessive zurücknehmen Die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wird zunächst bis zum 28. März 2021 verlängert und an die Beschlüsse der Beratungen zwischen Bund und Ländern angepasst. Ein Konzept mit mehreren Öffnungsschritten sorgt für Planungssicherheit und Klarheit für […]

Anpassung der Coronaverordnung: Nordrhein-Westfalen setzt auf vorsichtige und schrittweise Öffnungen

Anpassung der Coronaverordnung: Nordrhein-Westfalen setzt auf vorsichtige und schrittweise Öffnungen

Die Landesregierung hat die bestehenden Coronaverordnungen an die auf der letzten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin gefassten Beschlüsse angepasst. In Nordrhein-Westfalen bleiben die Regelungen der Coronaverordnungen im Wesentlichen bestehen. Anpassungen wird es ab dem 22. Februar für Grundschulen, Förderschulen der Primarstufe, Abschlussklassen und im Bereich Freizeitsport im Freien geben. Ab dem 1. März können Friseur- und […]