Zügiger Bau der Cölve-Brücke rückt näher: Deutsche Bahn unterstützt Pläne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Zügiger Bau der Cölve-Brücke rückt näher: Deutsche Bahn unterstützt Pläne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Die Deutsche Bahn hat den Plänen der Wirtschaftsbetriebe Duisburg zum Einschub der neuen Cölve-Brücke unter Auflagen zugestimmt. Damit wäre der Weg für einen zügigen Neubau, wie er von den Wirtschaftsbetrieben vorgeschlagen wurde, frei. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg hatten zu Jahresbeginn vorgeschlagen, nicht auf eine lange Sperrpause zum Abriss der bestehenden Widerlager zu warten. „Wir können beispielsweise“, […]

Verträge unterzeichnet: Deutsche Bahn (DB) modernisiert Duisburger Hauptbahnhof

Verträge unterzeichnet: Deutsche Bahn (DB) modernisiert Duisburger Hauptbahnhof

Erste Vorarbeiten zur Modernisierung der Verkehrsstation starten in Kürze Der Bund, das Land Nordrhein-Westfalen und die DB investieren insgesamt über 260 Millionen Euro in den Neubau der Gleishalle Die Deutsche Bahn (DB) hat die Ausschreibung abgeschlossen und die Verträge mit den Baufirmen unterzeichnet. Jetzt kann die Modernisierung des Duisburger Hauptbahnhofs beginnen. Dafür investieren der Bund, […]

Duisburg Hauptbahnhof: Auf dem Weg zur „Welle“ – geplanter Baubeginn in 2022

Duisburg Hauptbahnhof: Auf dem Weg zur „Welle“ – geplanter Baubeginn in 2022

Deutsche Bahn steht weiter zur Welle und plant kurzfristige Verbesserung für die Reisenden während der Übergangszeit Die Deutsche Bahn musste das Ausschreibungsverfahren für die Bauleistungen der neuen Verkehrsstation und der wellenförmigen Dachkonstruktion des Duisburger Hauptbahnhofes im November 2018 aufgrund unwirtschaftlicher Angebote aufheben. Mit den eingegangenen Angeboten hätte sich der Kostenrahmen mehr als verdoppelt. Nun steht […]

Das Bauland kann kommen: Vorbereitungen für Sechs-Seen-Wedau in Duisburg laufen

Das Bauland kann kommen: Vorbereitungen für Sechs-Seen-Wedau in Duisburg laufen

Seequartier ein Gewinn für Duisburg Von Petra Grünendahl „Als wir hier nach einem Sturm die Schäden begutachtet haben, dachte ich: Das ist ein Rohdiamant“, erzählte Ute Möbus, Finanzvorstand der DB Station&Service AG, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn. Besagtes Juwel ist die Brachfläche auf dem ehemaligen Bahngelände zwischen Wedau und Bissingheim, welches unter dem Namen Sechs-Seen-Wedau […]