Duisburg-Homberg: Zweite Sprengung eines Weißen Riesen in Hochheide

Duisburg-Homberg: Zweite Sprengung eines Weißen Riesen in Hochheide

Nach der Sprengung ist vor der Sprengung Von Petra Grünendahl & André C. Sommer Rund 4,5 Kilometer Schläuche hatte die Feuerwehr Duisburg für eine Wasserwand verlegt, die die Staubentwicklung unterdrücken sollte als fast 50.000 Tonnen Stahlbeton in sich zusammen fielen. Das Wasserbecken von 600 Kubikmetern (600.000 Liter) Fassungsvermögen würden für knappe 20 Minuten Wasserwand reichen, […]

Duisburg-Homberg: Letzte Vorbereitungen vor der Sprengung des Weißen Riesen in Hochheide

Duisburg-Homberg: Letzte Vorbereitungen vor der Sprengung des Weißen Riesen in Hochheide

Neben letzten Arbeiten auf der Baustelle rund um den Weißen Riesen war auch die Feuerwehr für Vorbereitungen zur Sprengung vor Ort und legte Schläuche für die Wasserwand, die bei der Sprengung den Staub unterdrücken soll. Gegenüber an der Ottostraße montierten Bauarbeiter ein Gerüst an die Fassade, um diese vor Schäden zu schützen. Letzte Vorbereitungen für […]

Weißer Riese in Homberg-Hochheide: Eine letzte Baustellen-Tour vor der Sprengung

Weißer Riese in Homberg-Hochheide: Eine letzte Baustellen-Tour vor der Sprengung

500 Kilogramm Sprengstoff legen fast 50.000 Tonnen Betonrohbau in Schutt und Asche Von Petra Grünendahl „Wir haben hier mehrere Probesprengungen gemacht, um die optimale Sprengstoffmenge zu bestimmen“, erklärte Michael Neubert, Sprengingenieur bei der Thüringer Sprenggesellschaft (TSG), die am kommenden Sonntag den zweiten Weißen Riesen in Homberg-Hochheide in sich zusammen fallen lassen will. Im Moment, so […]

Homberg-Hochheide: Neuer Sprengtermin für den zweiten „Weißen Riesen“ im September

Homberg-Hochheide: Neuer Sprengtermin für den zweiten „Weißen Riesen“ im September

Der neue Sprengtermin für den zweiten „Weißen Riesen“ in Homberg-Hochheide steht fest. Am Sonntag, 5. September soll nun auch der ehemalige Wohnpark an der Ottostraße 24-30 gesprengt werden. Vor dem Hintergrund der stark rückläufigen Infektionszahlen geht die Stadt Duisburg davon aus, dass alle notwendigen Sicherungs- und Evakuierungsmaßnahmen problemlos und ohne Gesundheitsgefährdung durchgeführt werden können. Martin […]

Duisburg-Hochheide: Online-Beteiligung zur Neuaufstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes – Frist verlängert!

Duisburg-Hochheide: Online-Beteiligung zur Neuaufstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes – Frist verlängert!

Die Stadt Duisburg und das Stadtteilbüro Hochheide informieren online über bestehende und neue Projektideen für den Stadtteil. Auf der Internetseite www.duisburg.de/isekhochheide kann man sich bis einschließlich Montag, 18. Januar (jetzt verlängert bis Montag, 25. Januar), über die Projekte des Stadtentwicklungskonzeptes Hochheide informieren und eigene Ideen und Anregungen auf den jeweiligen Projektseiten einbringen. Auch unabhängig von […]

Duisburg-Homberg: Neuer Park wird „Stadtpark Hochheide“ heißen

Duisburg-Homberg: Neuer Park wird „Stadtpark Hochheide“ heißen

Die Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl hat den Namen für den neuen Park in Hochheide beschlossen: „Stadtpark Hochheide“. Bürger wurden bei den bisherigen Planungen zum Park besonders beteiligt. So wurden Ende 2019 im Rahmen der Bürgerbeteiligung zum Rahmenplan Interessierte in einem ersten Schritt nach Namensvorschlägen für den neuen Park gefragt. Über 100 Namensvorschläge sind während dieser Phase eingegangen. […]

Homberg-Hochheide: Azubi-Projekt inspiriert Modernisierung der GEBAG

Homberg-Hochheide: Azubi-Projekt inspiriert Modernisierung der GEBAG

Die GEBAG hat im Juli mit der Modernisierung von fünf Mehrfamilienhäusern in der Friedrich-Ebert-Straße 62-70 begonnen. Die Wohnhäuser mit insgesamt 20 Wohnungen wurden 1953 gebaut und müssen nun grundlegend saniert werden. Die Baumaßnahme in Homberg-Hochheide ist aber keine ganz gewöhnliche Maßnahme: Die letztjährige Abschlussarbeit von drei GEBAG-Auszubildenden bildet die Grundlage für die Planungen: „Jedes Jahr […]

Weiße Riesen in Homberg-Hochheide: Bürgerbeteiligung zur Planung der freiwerdenden Flächen

Weiße Riesen in Homberg-Hochheide: Bürgerbeteiligung zur Planung der freiwerdenden Flächen

Der erste Weiße Riese wurde im März 2019 gesprengt. Zwei weitere Hochhäuser werden noch folgen. Die im Zuge der Rückbauarbeiten freiwerdenden Flächen werden als parkähnliche Grünflächen ausgebaut, um die Aufenthaltsqualität im Quartier zu erhöhen. Zusammen mit den Bürgern und der Politik sollen Leitbilder sowie funktionale und gestalterische Ziele für die Entwicklung des gesamten Plangebietes entwickelt […]

Anzeige

Sprengung des Weißen Riesen erfolgreich: Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link dankt den Beteiligten

Sprengung des Weißen Riesen erfolgreich: Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link dankt den Beteiligten

Der erste Weiße Riese auf der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 in Duisburg-Hochheide ist gestern erfolgreich gesprengt worden. Pünktlich um 12 Uhr erfolgte die Zündung der insgesamt 290 Kilogramm Sprengstoff, der den 60 Meter hohen Riesen wie geplant zu Fall brachte. Oberbürgermeister Sören Link bedankten sich bei allen Beteiligten für den erfolgreichen Einsatz: „Die Sprengung des Hochhauses war […]

Duisburg-Homberg: Erste Sprengung eines Weißen Riesen in Hochheide

Duisburg-Homberg: Erste Sprengung eines Weißen Riesen in Hochheide

Sauber gefallen! Von Petra Grünendahl Der erste Weiße Riese im Homberg-Hochheide ist gefallen. Gute 290 Kilogramm Sprengstoff an 5.000 Meter Sprengschnur legten knappe 45.000 Tonnen Stahlbeton in Schutt und Asche. Ganz nach Plan verlief die Sprengung: Wie im Vorfeld konzipiert fielen die vier Gebäudeteile gefaltet – zwei nach vorne, zwei nach hinten – in sich […]