Niederrheinische IHK stellt Ruhrlagebericht vor: Konjunkturhimmel herbstlich trüb

Niederrheinische IHK stellt Ruhrlagebericht vor: Konjunkturhimmel herbstlich trüb

Ruhr-IHKs fordern deutliche Impulse bei Regionalplan und Ruhrkonferenz Von Petra Grünendahl „Handelsbeschränkungen und Protektionismus sind Gift für die Wirtschaft“, erklärte Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK. Das gelte auch für Erwartungen für die künftige Entwicklung, die der Brexit ebenso dämpfen wie die US-Handelssanktionen. „Die schwachen Exporterwartungen schlagen bei der Industrie besonders negativ zu Buche“, ergänzte […]

Vollversammlung der Niederrheinischen IHK: Viele neue Gesichter und mehr Frauen

Vollversammlung der Niederrheinischen IHK: Viele neue Gesichter und mehr Frauen

Wahl des Präsidiums am 5. Dezember Die Wirtschaft am Niederrhein hat gewählt. Insgesamt 154 Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich um die 84 Sitze in der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK beworben. 40 Mitglieder – und damit fast die Hälfte der insgesamt 84 Mitglieder – sind neu in die Vollversammlung gewählt worden. In dem neuen Gremium, das […]

Oliver Wittke diskutiert mit Unternehmern in Duisburg: Industrie braucht eine stabile Energieversorgung

Oliver Wittke diskutiert mit Unternehmern in Duisburg: Industrie braucht eine stabile Energieversorgung

Der Niederrhein ist eine starke Industrieregion. Damit das so bleibt, braucht es verlässliche Rahmenbedingungen und eine exzellente Infrastruktur, fordert der Industrieausschuss der Niederrheinischen IHK. Darüber kam er mit Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, ins Gespräch. Die Branche bietet zahlreiche Arbeits- und Ausbildungsplätze und damit Einkommen, Wohlstand und Perspektiven für junge […]

Anzeige

Chancen der Neuen Seidenstraße: Schienen-Highway verbindet Duisburg mit China

Chancen der Neuen Seidenstraße: Schienen-Highway verbindet Duisburg mit China

Rund 35 Güterzüge bringen jede Woche jeweils bis zu 60 Containerladungen mit überwiegend Elektronik, Textilien oder Spielzeug aus der chinesischen Millionenmetropole Chongqing nach Duisburg. Rund 30 Prozent des Warenstroms auf der Schiene zwischen China und Europa geht über das Ruhrgebiet. Damit nimmt die Rhein-Ruhr-Region für den Handel mit China die zentrale Rolle in Europa ein. […]

Niederrheinische IHK: Wirtschaft macht Kompromissvorschläge im Kiesstreit

Niederrheinische IHK: Wirtschaft macht Kompromissvorschläge im Kiesstreit

Ohne Lösung droht NRW-Baustellen Stillstand Der Kies- und Sandabbau am Niederrhein hat zu hitzigen Diskussionen beim Entwurf des Regionalplanes Ruhr geführt. Am 8. Oktober veranstaltet der Regionalverband Ruhr (RVR) eine Abgrabungskonferenz in Wesel. Sie soll dazu dienen, geeignete Gewinnungsstandorte festzulegen. Betroffene Kommunen und Bürgerinitiativen haben ihr Fernbleiben angekündigt. Die Niederrheinische IHK und der Verband der […]

Rund 3.500 Jugendliche beginnen ihre Ausbildung: IHK vermittelt noch offene Lehrstellen

Rund 3.500 Jugendliche beginnen ihre Ausbildung: IHK vermittelt noch offene Lehrstellen

Am 1. August starteten rund 3.500 junge Menschen in Duisburg sowie den Kreisen Wesel und Kleve in das neue Ausbildungsjahr. Diese Zahlen gelten für die Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Bewerber, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, haben aktuell noch gute Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg. Die Niederrheinische IHK unterstützt sowohl Betriebe bei der Besetzung der […]

Unternehmer und Fachexperten entwickeln Visionen für das Güterbahnhofgelände in Duisburg

Unternehmer und Fachexperten entwickeln Visionen für das Güterbahnhofgelände in Duisburg

Niederrheinische IHK: Zukunft gestalten – Duisburg entwickeln Nach langen Jahren des Stillstands wird die Brachfläche des ehemaligen Duisburger Güterbahnhofs in der Nähe der Innenstadt endlich entwickelt. Dieses zentral gelegene Areal bietet beste Voraussetzungen für ein modernes Stadtquartier, von dem der Wirtschaftsstandort Duisburg insgesamt profitieren wird. Welche Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, darüber diskutierten Unternehmer und […]

In der Hauptstadt der Binnenschifffahrt: Bundestagsabgeordnete informieren sich über Belange der Branche

In der Hauptstadt der Binnenschifffahrt: Bundestagsabgeordnete informieren sich über Belange der Branche

Die marode Wasserstraßen-Infrastruktur, Maßnahmen gegen Niedrigwasser und autonome Binnenschifffahrt waren die zentralen Themen beim Besuch der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt des Deutschen Bundestags in Duisburg. Auf Einladung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer, der Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V. und des Bundesverbands der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) machen sich die Bundestagsabgeordneten selbst ein Bild von den Wasserstraßen und […]

IHK-Präsident: „Wir müssen der Industrie Freiheiten für Neues lassen“

IHK-Präsident: „Wir müssen der Industrie Freiheiten für Neues lassen“

Konsularisches Korps und Außenhandelsförderer zu Gast in Duisburg Bei einem Besuch von Konsularischen Vertretern aus 20 Ländern stieß die Wirtschaftsregion Duisburg auf großes Interesse. Die Niederrheinische IHK hatte sie am Mittwoch, 3. Juli, zu einem Besuch bei der ThyssenKrupp Steel Europe AG eingeladen. IHK-Präsident Burkhard Landers nutzte die Gelegenheit, um seinen internationalen Gästen die Innovationskraft […]

IHK fordert: Maßnahmengesetz auch für die Binnenschifffahrt am Niederrhein vorsehen

IHK fordert: Maßnahmengesetz auch für die Binnenschifffahrt am Niederrhein vorsehen

Statement zum 8-Punkte-Plan zur Sicherstellung kalkulierbarer Transportbedingungen am Rhein Das extreme Niedrigwasser auf dem Rhein im vergangenen Jahr hatte weitreichende Auswirkungen für die Versorgung der Industrie am Niederrhein. Am Donnerstag, 4. Juli, hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gemeinsam mit Vertretern der verladenden Wirtschaft einen 8-Punkte-Plan zur Sicherstellung zuverlässig kalkulierbarer Transportbedingungen am Rhein vorgelegt. Dazu Ocke Hamann, […]