Anzeige

Extraschicht am 29. Juni: Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers stellte Programm vor

Extraschicht am 29. Juni: Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers stellte Programm vor

Rheinpreußen Schacht IV zwischen Bergbau zum Anfassen und Kulturprogramm Von Petra Grünendahl „Wir machen Führungen über die komplette Dauer der Extraschicht von 18 bis 2 Uhr“, erklärte André Thissen, der ehrenamtlich Besucher durch die Anlagen des ehemaligen Zechenstandortes führt: Eine gute Dreiviertelstunde lang geht es mit Erklärungen sachkundiger Führer vorbei an den originalen Fördermaschinen und […]

„Reiseland Ruhr“ startet als TV-Serie im Regionalfernsehen: Koproduktion von Ruhr Tourismus und STUDIO 47

„Reiseland Ruhr“ startet als TV-Serie im Regionalfernsehen: Koproduktion von Ruhr Tourismus und STUDIO 47

Radurlaub in der Metropole Ruhr – das bedeutet ein 1.200 Kilometer langes Wegenetz auf ehemaligen Bahntrassen, an Kanalufern entlang und zu den Denkmälern der Industriekultur. Für Touristen ist das „radrevier.ruhr“ schon längst kein Geheimtipp mehr. Höchste Zeit also, dass die Zweirad-Routen ihre eigene TV-Sendung bekommen. In dieser Woche geht’s los: „Reiseland Ruhr“ startet als sechsteilige […]

!SING – Day of Song lädt in beeindruckender Industriekulisse zum Mitsingen ein: Maschinenhalle Pattberg in Moers

!SING – Day of Song lädt in beeindruckender Industriekulisse zum Mitsingen ein: Maschinenhalle Pattberg in Moers

Musik verbindet! Von Petra Grünendahl Eine kleine feine Kostprobe seines Könnens gibt der Projektchor zur LaGa (Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020). Ein gutes Dutzend Sänger zeigt, wie klasse die Akustik in der Maschinenhalle Pattberg für Chorgesang ist. Wie muss es erst klingen, wenn Chöre mit jeweils 30 bis 40 Sängern unterstützt von sangesfreudigem Publikum die Halle zum […]

Anzeige

Museum DKM in Duisburg: Trinkhallen und mehr – Fotografien von Tata Ronkholz

Museum DKM in Duisburg: Trinkhallen und mehr – Fotografien von Tata Ronkholz

Anne Bude: Idyll der Achtziger Jahre mit einem gewissen Schimanski-Charme Von Petra Grünendahl Die Trinkhalle, im Ruhrgebiet kurz und knackig „Bude“ genannt, entstand in der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts: Vor den Werkstoren gelegen boten sie den Arbeitern die Möglichkeit, sich mit alkoholfreien Getränken zu versorgen. Die Buden gingen mit der Zeit, boten Tabakwaren, Zeitungen […]