Karl-Lehr-Brückenzug: Duisburgs größte kommunale Baumaßnahme ist im Zeitplan

Karl-Lehr-Brückenzug: Duisburgs größte kommunale Baumaßnahme ist im Zeitplan

Der Karl-Lehr Brückenzug in Ruhrort – eine der wichtigsten verkehrlichen Strecken innerhalb Duisburgs – wird grundsaniert und neu gebaut. Trotz der Corona-Pandemie ist das Großprojekt voll im Zeitplan. Im Rahmen eines Begehungstermins hat sich Oberbürgermeister Sören Link im Beisein von Uwe Linsen, Vorstand der Wirtschaftsbetriebe Duisburg (WBD), einen Überblick über den Fortschritt der Baumaßnahme verschafft. […]

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Fördergelder des Bundes für die Umsetzung der Wasserstoffstrategie bewilligt

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Fördergelder des Bundes für die Umsetzung der Wasserstoffstrategie bewilligt

Bereits im Jahr 2020 haben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg Fördermittel des Bundes und der Europäischen Union erhalten um zwei Abfallsammelfahrzeug mit alternativem Antrieb einzusetzen. Im Herbst 2020 wurde das erste vollelektrische und im Dezember ein wasserstoffbetriebenes Entsorgungsfahrzeug geliefert. Nachdem die Wirtschaftsbetriebe seit Jahren bereits mehrere Fahrzeuge im Bereich der Kleinfahrzeuge und seit letztem Jahr die beiden […]

Wirtschaftsbetriebe: Elektrisches Abfallsammelfahrzeug für Duisburg

Wirtschaftsbetriebe: Elektrisches Abfallsammelfahrzeug für Duisburg

Die Abfallentsorgung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg setzt seit Neustem auf einen Elektro-LKW. Das Fahrzeug stammt von der Schweizer Unternehmung Designwerk Products AG. Dank seinem Elektroantrieb gestaltet sich der Sammelbetrieb emissionslos und leise. Die Designwerk Products AG, die Schweizer Herstellerin von elektrischen Nutzfahrzeugen der Marke Futuricum, hat ein vollelektrisches Fahrzeug ins benachbarte Deutschland geliefert. Übergeben wurde das […]

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Europaweite Ausschreibung gewonnen

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Europaweite Ausschreibung gewonnen

Leerung der Wertstofftonnen bleibt in kommunaler Hand Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wurden bereits in den letzten Jahren von den Dualen Systemen mit der Leerung der Gelben Tonnen beauftragt. Der derzeitige Vertrag der Wirtschaftsbetriebe Duisburg läuft zum Ende des Jahres 2020 aus. In diesem Jahr wurde die Leerung der Gelben Tonnen für die nächsten drei Jahre erneut […]

10 Jahre Labdoo: Wirtschaftsbetriebe Duisburg unterstützen nachhaltige IT-Nutzung

10 Jahre Labdoo: Wirtschaftsbetriebe Duisburg unterstützen nachhaltige IT-Nutzung

Labdoo feiert seinen Geburtstag. 10 Jahre ist es dann her, dass einige Studierende in den USA die Idee hatten, Kindern Zugang zu IT und Bildung zu ermöglichen und gleichzeitig Elektroschrott zu reduzieren. Die Idee breitete sich aus. Inzwischen engagieren sich Helfer in 138 Ländern. Deutschland ist seit 2012 dabei. Nahezu 600.000 Kinder in 1.850 Schulen […]

Duisburg: Bäume werden gegen Sonnenbrand geschützt

Duisburg: Bäume werden gegen Sonnenbrand geschützt

Die Buchen auf dem Waldfriedhof werden derzeit gegen Sonnenbrand behandelt. Jetzt stellt sich die Frage: Wieso werden Bäume gegen Sonnenbrand behandelt? Ganz einfach, weil hohe Sommertemperaturen oder auch Frostperioden im Winter an den Südseiten der Buchen zu Hitze- oder Spannungsrisse oder auch zu Sonnenbrand führen kann. Daher werden auf dem Waldfriedhof derzeit alle freistehenden Buchen […]

Schulprojekt „Duisburg – meine Heimat“ mit 10.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet

Schulprojekt „Duisburg – meine Heimat“ mit 10.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet

Die Arbeitsgemeinschaft „Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften. Ein sicherer Hafen.“ und die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben mit dem Projekt „DUISBURG – meine Heimat“ wieder einen Schulwettbewerb ins Leben gerufen, der die Kreativität junger Menschen fordert und fördert. Die Sieger stehen fest. Hauptgewinner ist die Gesamtschule Emschertal in Neumühl. Schüler ab der 5. Klasse konnten ihrem künstlerischen Schaffen freien […]

Coronakrise: Auswirkungen des Konjunkturprogramms auf die Stadt Duisburg

Coronakrise: Auswirkungen des Konjunkturprogramms auf die Stadt Duisburg

Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung beinhaltet eine Vielzahl von Maßnahmen, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise abzumildern. So werden zum Beispiel Familien entlastet und die Wirtschaft gefördert. Ganz erhebliche und konkrete Auswirkungen auf den Haushalt der Stadt Duisburg hat die künftige Beteiligung des Bundes an den Kosten der Unterkunft. So wird der Bund künftig dauerhaft 75 […]

Anzeige

Verdopplung trotz Krise: Der Investorentag des Duisburger – Startup-Programmes startport ist gefragter denn je

Verdopplung trotz Krise: Der Investorentag des Duisburger – Startup-Programmes startport ist gefragter denn je

Hafen-Chef Erich Staake: startport erfolgreiches strategisches Projekt Ein Erfolg in unerwartetem Ausmaß: Beim diesjährigen digitalen Investorentag der startport GmbH haben sich vierzehn Investoren in 72 Gesprächen mit verschiedenen startport-Startups ausgetauscht. Unter den Investoren waren dieses Jahr bekannte Namen, wie freigeist, der Investmentfonds des Ex-TV-Löwen Frank Thelen, Deutsche Bahn Digital Ventures, kloeckner.v sowie Evonik Venture Capital. […]

Neu aufgelegte Broschüre informiert Duisburger Privateigentümer rund um die Immobilie

Neu aufgelegte Broschüre informiert Duisburger Privateigentümer rund um die Immobilie

In der Gemeinschaft ist man stark – das gilt auch für private Immobilienbesitzer in Duisburg. Bereits 2013 haben sich vier Haus- und Grundeigentümervereine mit der Stadt Duisburg und weiteren Partnern zum „DBI – Duisburger Beratungsnetzwerk für private Immobilieneigentümer“ zusammengeschlossen. Ziel ist es, Privateigentümer bei dem Werterhalt Ihrer Gebäude und der Aufwertung des Wohnumfeldes zu unterstützen. […]