Anzeige

Feuerwehr Duisburg: Neue Brandmeisteranwärter vereidigt

Die neuen Brandmeisteranwärter mit Amtsleiter Oliver Tittmann (rechts). Foto: Stadt Duisburg.
Zehn Anwärter für den Beruf des Brandmeisters und ein Anwärter für den Beruf des Brandoberinspektors wurden heute in der Feuerwehrschule an der Rheindeichstraße in Duisburg-Homberg vereidigt. Oliver Tittmann, Leiter der Feuerwehr Duisburg, begrüßte die neuen Auszubildenden, die sich nach der Vereidigung nun Anwärter für den feuerwehrtechnischen Dienst nennen dürfen.

Nach der feierlichen Vereidigung, konnten die Auszubildenden und ihre Angehörigen bei einem Vortrag verschiedene Eindrücke über die kommende Ausbildung und die bevorstehenden Aufgaben gewinnen. In den nächsten 18 bzw. 24 Monaten warten spannende und große Herausforderungen auf die Neuankömmlinge. Neben „Schulbankdrücken“ im naturwissenschaftlichen, feuerwehrtechnischen und rechtlichen Bereich kommen viele praktische Ausbildungsteile, wie die Atemschutzausbildung, die LKW-Führerscheinausbildung, ABC-Ausbildung, Funkausbildung, Realbrandausbildung und vieles mehr auf die Anwärter zu.
Stadt Duisburg

Anzeige

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen