10 Jahre nach der Loveparade in Duisburg: Ein offener Brief

10 Jahre nach der Loveparade in Duisburg: Ein offener Brief

Was erwarten wir? Ein offener Brief von Vertretern der Nebenkläger   Wir wenden uns an Sie am 10. Jahrestag der Katastrophe, deren strafrechtliche Verfolgung in diesen Tagen verjährt. Zehn Jahre lang haben wir mehr als 80 Hinterbliebene und Opfer in ihrem Schmerz und mit ihrem Wunsch nach Aufklärung begleitet. Am Ende steht grenzenlose Enttäuschung. Sie […]

Roman zur Loveparade 2010 in Duisburg: Jessika Westen erzählt aus Sicht von Betroffenen

Roman zur Loveparade 2010 in Duisburg: Jessika Westen erzählt aus Sicht von Betroffenen

„Ich wollte verstehen, was passiert ist!“: Die Katastrophe aus drei Perspektiven Von Petra Grünendahl Mit Vorfreude machen sich Katty und ihre Freunde auf den Weg nach Duisburg zur großen Techno-Party am alten Güterbahnhof. Sie wollen feiern, tanzen, Spaß haben. Noch ahnen sie nicht, was ihnen bevor steht: Die Party endet für die Clique an der […]

Loveparade 2010: Die Chronologie einer Aufarbeitung

Loveparade 2010: Die Chronologie einer Aufarbeitung

Aufarbeitung der Loveparade 2010 auf „Duisburg am Rhein – Betrachtungen“ Von Petra Grünendahl Fast zehn Jahre sind vergangen seit der tragischen Katastrophe bei der Loveparade 2010 in Duisburg. Die Strafverfolgung ist am 4. Mai 2020 mit der Einstellung des Verfahrens gegen die letzten drei Angeklagten zu Ende gegangen. Seit dem Geschehen am 24. Juli 2010 […]

Loveparade-Strafverfahren eingestellt: Planer waren nicht alleine Schuld

Loveparade-Strafverfahren eingestellt: Planer waren nicht alleine Schuld

Gutachter Gerlach: Multikausale Zusammenhänge als Ursache der Katastrophe Von Petra Grünendahl „Es gab zwei neuralgische Punkte, die in der Planung durch die Angeklagten nicht ausreichend bedacht wurden: Der Übergang von der Rampe auf den Event-Bereich der Veranstaltung und die Vereinzelungsanlagen“, erklärte der Vorsitzende Richter Mario Plein. Die seien aber nicht alleine ursächlich für die Katastrophe […]

Rechtsanwälte der Nebenklage appellieren: Loveparade-Prozess jetzt nicht einstellen!

Rechtsanwälte der Nebenklage appellieren: Loveparade-Prozess jetzt nicht einstellen!

Eine Anmerkung vorab: Als ich diese Pressemeldung auf den Tisch kriegte, habe ich gedacht: Nebenkläger-Anwälte beklagen sich darüber, dass die Einstellung ihren Mandanten nicht hilft. Keine Aufklärung und keine Klärung von Schuld. Verständliche Anliegen, aber die Meldung ging darüber hinaus: ein Umstand, der mir sehr wichtig ist. Sie enthält genau die Forderung, die ich – […]

Loveparade-Strafprozess vor der Einstellung: Ein Kommentar

Loveparade-Strafprozess vor der Einstellung: Ein Kommentar

Das Ende des Versuchs von Aufklärung Von Petra Grünendahl Mit der Eröffnung des Strafprozesses im Dezember 2017 erhofften sich die Opfer der Loveparade 2010 in Duisburg Aufklärung über die Ursache der Katastrophe und eine Bestrafung der Schuldigen. Nachdem bereits im Januar 2019 das Verfahren gegen sieben der zehn Angeklagten eingestellt worden war, steht nun der […]

Loveparade-Strafverfahren: Staatsanwaltschaft Duisburg stimmt Einstellung des Verfahrens zu

Loveparade-Strafverfahren: Staatsanwaltschaft Duisburg stimmt Einstellung des Verfahrens zu

Statement: Entscheidung der Staatsanwaltschaft zu dem Vorschlag der Einstellung des Verfahrens Die Staatsanwaltschaft hat heute dem Vorschlag des Landgerichts, das Strafverfahren gegen die drei verbliebenen Angeklagten gemäß § 153 Abs. 2 StPO einzustellen, zugestimmt. Angesichts der schweren Folgen der Tragödie – 21 Tote, mehr als 650 Verletzte – und des damit verbundenen Leids ist uns […]

Coronavirus: Landgericht Duisburg will Loveparade-Strafprozess einstellen

Coronavirus: Landgericht Duisburg will Loveparade-Strafprozess einstellen

Weitere Behin-derung des Verfahrens durch die Corona-Pandemie: Gericht regt Einstellung an Die Kammer hat den Verfahrensbeteiligten vorgeschlagen, das Loveparade-Verfahren nach § 153 Abs. 2 StPO einzustellen. Sie können zu diesem Vorschlag bis zum 20. April 2020 schriftlich Stellung nehmen. Dem Vorschlag liegt die Würdigung mehrerer unabhängiger Umstände zugrunde: Das Verfahren kann aktuell wegen des Risikos […]

Anzeige

Loveparade-Strafprozess: Security-Mitarbeiter der Vereinzelungsanlage West als Zeuge

Loveparade-Strafprozess: Security-Mitarbeiter der Vereinzelungsanlage West als Zeuge

Druck von außen zu groß für das, was rein ging Von Petra Grünendahl „Wir hatten schon früh um 11 Uhr einen großen Andrang an Besuchern, aber der Einlass Richtung Veranstaltungsgelände verzögerte sich um über eine Stunde“, erzählte der Zeuge. Der heute 58-Jährige arbeitete damals nebenberuflich für einen Sicherheitsdienst, der – neben anderen Sicherheitsdiensten – für […]

Loveparade-Strafprozess: Sachbearbeiter B. der Duisburger Bauaufsicht sagte aus

Loveparade-Strafprozess: Sachbearbeiter B. der Duisburger Bauaufsicht sagte aus

Bauamt für Zuwege ebenso wenig zuständig wie für den Veranstaltungsbetrieb auf dem Gelände Von Petra Grünendahl „Ich habe regelmäßig Bauanträge auf Nutzungsänderungen für Veranstaltungen bearbeitet und genehmigt: Landschaftspark Nord, Stadtwerke, Siemens oder HKM“, zählte der Zeuge B. auf, nachdem ihn der Vorsitzende Richter Mario Plein gefragt hatte, wie viele Großveranstaltungen er schon genehmigt habe. „Dass […]

1 2 3 8