IHK-Projekt wirbt für EU-Wahl im Mai: Unternehmer bringen Europa ins Klassenzimmer

IHK-Projekt wirbt für EU-Wahl im Mai: Unternehmer bringen Europa ins Klassenzimmer

Am 26. Mai ist Europawahl – ein wirtschafts- und gesellschaftspolitisch bedeutendes Ereignis. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve hat die Wahl zum Anlass genommen und das Projekt „Unternehmer für Europa“ ins Leben gerufen. Das Ziel: Unternehmer mit jungen Menschen zum Thema Europa ins Gespräch zu bringen. Zur Kick-off-Veranstaltung am Freitag, 25. Januar, war Jens Geier, […]

Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage verlieh Preis an Projekt „Junge Muslime in Auschwitz”

Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage verlieh Preis an Projekt „Junge Muslime in Auschwitz”

Verstehen, wozu Ausgrenzung führt Von Petra Grünendahl „Für mich als Deutscher“, sagte der junge Muslim, „mit Eltern, die einen arabischem Migrationshintergrund haben, hatte ich nicht gedacht, dass es mich so berühren würde.“ Dieses „es“ war nach Vorbereitungsseminaren der Besuch im früheren Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau im heutigen Polen. „In den Seminaren setzen sich die jungen Muslime nicht […]

Heimische SPD-Landtagsabgeordnete fordern bezahlbares Wohnen für Duisburg!

Heimische SPD-Landtagsabgeordnete fordern bezahlbares Wohnen für Duisburg!

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist dramatisch. Das beweist die Tatsache, dass sich heute insgesamt acht Organisationen zu einem landesweiten Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen“ zusammengeschlossen haben. Selbst für normal verdienende Menschen ist das Wohnen zunehmend unbezahlbar. Es müssen oft 30% – 50% des Haushaltseinkommens für Miete aufgebracht werden. Das können sich die wenigsten […]

IHK und Unternehmerverband in Duisburg: Wirtschaft befürchtet dramatische Folgen nach Brexit-Abstimmung

IHK und Unternehmerverband in Duisburg: Wirtschaft befürchtet dramatische Folgen nach Brexit-Abstimmung

Unternehmerverband warnt vor dem Schreckensszenario „harter Brexit“ Leitfaden mit 100 operativen Antworten für Unternehmen Das britische Parlament hat das Brexit-Abkommen abgelehnt. Die Wirtschaft an Rhein und Ruhr befürchtet dramatische Folgen. „Unternehmen beiderseits des Ärmelkanals hängen weiter in der Luft“, bedauert Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Es drohe eine Rezession in der britischen Wirtschaft, die auch […]

Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag: DGB mahnt zu Frieden und gegen Faschismus

Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag: DGB mahnt zu Frieden und gegen Faschismus

HeRoes tragen geschlechterreflektierende Jugendarbeit zu Gleichaltrigen Von Petra Grünendahl „Heute – 100 Jahr nach Ende des Ersten Weltkriegs, 81 Jahr nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs – sind weltweit Millionen von Menschen Opfer von Krieg und Verfolgung“, mahnte Duisburgs DGB-Vorsitzende Angelika Wagner. „Nie wieder Krieg! Abrüsten statt Aufrüsten!“ sei aktuell wie nie zuvor, stiegen doch […]

„Privat statt Staat“: DGB gegen Hafenprivatisierung

„Privat statt Staat“: DGB gegen Hafenprivatisierung

Die DGB Region Niederrhein spricht sich klar gegen einen Verkauf der Hafenanteile des Landes NRW an Private aus. Die Duisburger Vorsitzende Angelika Wagner macht die Position der Gewerkschaften klar: „Der Duisburger Hafen hat sich in öffentlicher Hand zum größten Binnenhafen Europas entwickelt. Mit der Anbindung von Wasser, Straße und Schiene bildet er das Herz der […]

„Privat vor Staat“: Droht eine Privatisierung des Duisburger Hafens durch die schwarz-gelbe Landesregierung?

„Privat vor Staat“: Droht eine Privatisierung des Duisburger Hafens durch die schwarz-gelbe Landesregierung?

Auf Anfrage der Duisburger SPD-Landtagsabgeordneten Sarah Philipp zu den Plänen von Schwarz-Gelb den Duisburger Hafen zu privatisieren, erklärt die CDU-geführte Landesregierung, dass sie eine Privatisierung des Duisburger Hafens prüft. Damit geht die schwarz-gelbe-Privatisierungswelle weiter: Erst das Casino im City Palais, jetzt der Duisburger Hafen. Eine Privatisierung ginge zu Lasten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und würde […]

Karl-Lehr-Brückenzug: Duisburger Rat bewilligt rund 128 Mio. Euro für Erneuerung

Karl-Lehr-Brückenzug: Duisburger Rat bewilligt rund 128 Mio. Euro für Erneuerung

Verwaltung sichert Kompensation für Grünfläche zu Von Petra Grünendahl Alternativen zur Nutzung der Grünfläche am Kaßlerfelder Kreisel hätte die Verwaltung geprüft, aber keine Möglichkeiten in vertretbarer Nähe zur Baustelle gefunden, versicherten Oberbürgermeister Sören Link und Stadtentwicklungsdezernent Carsten Tum den Ratsleuten. Obwohl die Grünen und die Linken die erst in den vergangenen Jahren hergerichtete Fläche mit […]

Bundespräsidenten-Besuch: Unternehmerverband Wirtschaft für Duisburg hätte sich über Blick auf Zukunftsthemen gefreut

Bundespräsidenten-Besuch: Unternehmerverband Wirtschaft für Duisburg hätte sich über Blick auf Zukunftsthemen gefreut

„Wir freuen uns sehr, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Duisburg kommt. Dass es dabei aber vor allem um die Probleme in Marxloh gehen soll, finden wir schade“, sagt der Vorsitzende des Unternehmerverbandes Wirtschaft für Duisburg, Alexander Kranki. Selbstverständlich sei eine gute Entwicklung für Marxloh sehr wichtig, doch Duisburg immer wieder auf die Probleme einzelner Stadtteile […]

Ratssitzung in Duisburg: Neue Dezernenten mit großer Mehrheit gewählt

Ratssitzung in Duisburg: Neue Dezernenten mit großer Mehrheit gewählt

Alkoholverbot verlängert, teure Absicherung der Fußgängerzone und keine Chance für neue Baumschutzsatzung Von Petra Grünendahl Kurz und schmerzlos über die Bühne brachte der Rat der Stadt Duisburg die Wahl von drei neuen Dezernenten. Mit ihrer großen Mehrheit kriegten SPD und CDU alle Kandidaten mit ganz wenigen Gegenstimmen oder Enthaltungen durch. Für die frei gewordenen Dezernentenstellen […]

1 2 3 5