Duisburg: Das filmforum am Dellplatz öffnet wieder ab 1. Juli 2021

Das filmforum am Dellplatz. Foto: filmforum GmbH.
Nach über acht Monaten, in denen der Spielbetrieb Corona-bedingt ruhen musste, laufen derzeit die Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Ab dem 1. Juli 2021 können sich die Filmfreundinnen und Filmfreunde auf ein abwechslungsreiches Filmangebot mit vielen Highlights – die meisten bisher noch ungezeigt – freuen.

Das Programm startet hochkarätig mit dem lang erwarteten Oscar-Gewinnerfilm NOMADLAND mit der fabelhaften Frances McDormand. Zudem sind ebenfalls zum Bundesstarttermin zwei herausragende Filme, die auf wahren Begebenheiten basieren, für das Programm vorgesehen. Zum einen DER SPION mit Benedict Cumberbatch in einem britischen Spionagefilm, der packend in die Zeit des Kalten Krieges der 60er Jahre eintaucht, sowie der Umweltthriller PERCY, mit Christopher Walken in der Hauptrolle eines kleinen Farmers, im Gerichtsstreit gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner: Monsanto.

Das gesamte Juli-Monatsprogramm mit über 20 Titeln wird auf der Homepage www.filmforum.de eingestellt. Dort werden ebenfalls die jeweils tagesaktuell geltenden Corona-bedingten Regeln für einen Kinobesuch zu finden sein.
filmforum GmbH
Kommunales Kino & filmhistorische Sammlung der Stadt Duisburg

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen