Stadt Duisburg präsentiert neue Kampagne „Sieben Bezirke – eine Stadt“

Anzeige

Pächter Erdal Duran mit Kunden, Grünes Büdchen im Jubiläumshain. Foto: Stadt Duisburg.
Die Website der Stadt Duisburg wird ab sofort durch die neue Microsite „Sieben Bezirke – eine Stadt“ bereichert. Insgesamt 43 Stadtteile werden dort umfangreich vorgestellt und von einer ganz neuen Seite präsentiert. Auf vielen Unterseiten zu den einzelnen Stadtteilen werden verschiedene Seiten und Menschen Duisburgs in Interviews, Videos und Fotos gezeigt – frei nach dem Motto: „Schnörkellos. Geradeaus. Widersprüchlich. Liebenswert.“ Dabei zeigt sich, Duisburg ist vielschichtiger als viele denken. Deswegen ist es sowohl für Ortsfremde als auch für Duisburgerinnen und Duisburger interessant, den einen oder anderen (Blick-)Winkel in der Stadt zu entdecken.

Die Schüler Josue und Lana von Internationale Kinder- und Jugendbühne Bahtalo. Foto: Stadt Duisburg.
„Die neue Onlinerubrik bildet dabei kein vollständiges Bild Duisburgs ab, sondern eher eine Momentaufnahme“, so Online-Redakteurin Sarah Könecke, die das Projekt ein Jahr intensiv begleitete. Es kommen unterschiedliche Menschen aus den Stadtteilen zu Wort, darunter die derzeitigen Bezirksbürgermeister, Vereinsleute, Geschäftsleute, Künstler, kulturell und sozial engagierte Duisburgerinnen und Duisburger. Dazu zählen beispielsweise Viktoria Wehofen e. V., das Grüne Büdchen Jubiläumshain, der Tiergnadenhof und Jugendfarm Duisburg e.V. oder die Initiative Straußsiedlung. Abgerundet wird die Themenseite durch jede Menge Insidertipps, Stadtteilimpressionen und Sehenswürdigkeiten außerhalb des touristischen Sinnes.

Die neue Microsite ist über www.duisburg.de/7bezirke erreichbar. Interessierte können auch weiterhin Anregungen und Fotos mit eigenen Ansichten von Duisburg für die Rubrik „Deine Bilder“ an onlinekommunikation@stadt-duisburg.de (Betreff: 7 Bezirke) senden.
Stadt Duisburg

Anzeige

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige