Caravan-Salon 2018 Düsseldorf eröffnet am Wochenende fürs Publikum

Von der Knutschkugel bis zum Wohnraum auf Lkw-Chassis
Von Petra Grünendahl

Caravan-Salon Düsseldorf 2018 (CSD). Foto: Petra Grünendahl.
Von der kleinen Knutschkugel zum stattlichen Wohnwagen von gut 10 Metern Länge, vom ausgebauten Kastenwagen als Wohnmobil für ein oder zwei Personen, dem umgebauten Van oder Transporter bis hin zum Riesenmobil auf Lkw-Basis, das man nur mit einer entsprechenden Fahrerlaubnis fahren darf, überwiegend straßentauglich, manch einer sogar geländegängig präsentierte sich die Branche von ihrer vielfältigen und natürlich schillerndsten Seite. Sie spricht nicht nur den kleine Camper an, sondern auch Menschen, die unterwegs auf keinen Luxus verzichten wollen. Von wenigen Tausend Euro bis hin zu über 1,5 Mio. Euro reicht die Preisspanne. Aber auch mit Themenspektren wie Telekommunikation und Konnektivität, Sicherheit, Ökologie und Elektromobilität stellen sich die Hersteller dar.

Caravan-Salon Düsseldorf 2018 (CSD). Foto: Petra Grünendahl.
Die Branche ist wieder zu Hause in ihrem Wohnzimmer: Am Wochenende öffnet der Caravan-Salon auf der Messe in Düsseldorf seine Pforten unter dem 2018er Motto „In der Welt zu Hause“. Alle Größen der Branche – von Knaus Tabbert, Dethleffs, Bürstner, Hymer oder Carthago bis Reimo, Adria, La Strada, Fendt, Niesmann & Bischof oder VW Nutzfahrzeuge, um hier nur eine Auswahl zu nennen – präsentieren ihr aktuelles Programm ebenso wie Neuheiten und Innovationen. Nach dem Fachbesuchertag zum Auftakt können nun auch Camping-Fans und Wohnmobil-Interessierte eine breite Palette dessen begutachten, was an Neuheiten auf den Markt kommt: Reisemobile aller Größen und Klassen, Wohnwagen und Zubehör stehen im Mittelpunkt der Schau, die darüber hinaus Informationen für Camping-Starter ebenso zu bieten hat wie Zelte und Falt-Caravans. In der Starter Welt (Halle 18) gibt es wieder eine Sonderschau des Camping-Oldie-Clubs e. V., der hier die Urlaubsgewohnheiten aus über fünfzig Jahren anschaulich und farbenfroh präsentiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Impressionen vom Caravan-Salon Düsseldorf 2018. Fotos: Petra Grünendahl.

Öffnungszeiten und Preise
Noch bis zum Sonntag, 2. September, läuft der Caravan-Salon in Düsseldorf. Ab Freitag, 31. August, kommt zum Caravan-Salon noch die TourNatur in Messehalle 6 dazu. Tickets gibt es zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 15 Euro (online gekauft für 15 bzw. 11 Euro, weitere Ermäßigungen gibt es hier). Geöffnet ist der Caravan-Salon täglich von 10 bis 18 Uhr. Das Messegelände an der Stockumer Kirchstraße in der Nachbarstadt ist von Duisburg sehr gut mit der U79 (Haltestelle: Messe Ost / Stockumer Kirchstraße) zu erreichen. Weitere Informationen gibt es im hier.

© 2018 Petra Grünendahl (Text und Fotos)