ProtectionOne spendet für Immersatt Kinder- und Jugendtisch e. V. in Duisburg

Mit Sicherheit für den guten Zweck

Sylke Mokrus (l.), Geschäftsführerin derProtectionOne GmbH, übergibt den Scheck über 3.000 € aus den Erlösen des Kindermalkalenders an Nicole Elshoff (m.) und Sabine Schmidt (r.) vom Verein Immersatt. Foto: Protection One GmbH.
Der Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V. in Duisburg bietet Kindern und Jugendlichen ein gesundes Mittagessen und Freizeit- sowie Bildungsangebote. Ein tolles Engagement, das ohne Spenden von Privatpersonen und Unternehmen nicht möglich wäre. Ein solches Unternehmen ist die Protection One GmbH mit Sitz in Meerbusch bei Düsseldorf, das immer wieder gemeinnützige Projekte unterstützt und bereits seit Jahren eng mit Immersatt kooperiert. Dafür denkt sich das Unternehmen auch immer wieder selbst Aktionen aus, deren Erlöse dem Verein zugutekommen: Vor Weihnachten war dies der Verkauf eines Kindermalkalenders, dessen stattlicher Verkaufserlös von 1.500 Euro von der Geschäftsführung noch einmal verdoppelt wurde. Am 7. März fand nun die symbolische Spendenübergabe von 3.000 Euro zwischen ProtectionOne und Immersatt vor Ort beim Verein statt.

Sylke Mokrus, Geschäftsführerin bei Protection One, liegt die Förderung von Kindern sehr am Herzen: „Kinder sind unsere Zukunft und sollten alle Möglichkeiten haben, sich optimal entwickeln zu können. Deswegen ist es mir eine Herzensangelegenheit, solche gemeinnützigen Projekte regelmäßig zu unterstützen.“ Bereits 2016 entstand die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Verein. Unglücklicherweise erhöhen Spendengelder und entsprechende Anschaffungen auch das Risiko von Einbrüchen. Das musste auch Immersatt erfahren, als immer wieder in die Räumlichkeiten des Vereins eingebrochen wurde. Protection One als Sicherheitsexperte konnte das nicht länger mitansehen, erzählt Sylke Mokrus: „Wir haben Immersatt 2018 kostenlos mit einer unserer Fernüberwachungsanlagen ausgestattet, damit die Kinder und Jugendlichen nicht plötzlich in leeren Räumen stehen. Mit unserer sogenannten 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache sichern wir deutschlandweit über 14.000 Gewerbe- und Privatimmobilien, da war diese Maßnahme für uns naheliegend.“

Kindermalkalender für den guten Zweck

Vor Weihnachten rief Sylke Mokrus dann mit dem Kindermalkalender eine neue Aktion ins Leben: Kinder der Mitarbeiter waren aufgefordert, Bilder zum Thema „Sicherheit“ zu malen. Aus diesen Kunstwerken entstand ein Kalender, den Kunden und Mitarbeiter für 5 Euro erwerben konnten. Den schon stattlichen Verkaufserlös von 1.500 Euro verdoppelte die Geschäftsführung noch einmal, sodass der Verein nun ganze 3.000 Euro erhält. Bei der symbolischen Spendenübergabe am 7. März freut sich auch Nicole Elshoffvon Immersatt über die Summe: „3.000 Euro sind für uns viel Geld, davon können wir wieder tolle neue Anschaffungen machen, die den Kindern und Jugendlichen weitere Entwicklungsmöglichkeiten geben. Beispielsweise können wir unseren Chor finanzieren oder einen Trommelkurs anbieten.“ Und auch Sylke Mokrus freut sich über die Spende: „Wir leben in unserem Unternehmen nicht nur Sicherheit, sondern auch soziales Engagement. Schön, dass wir Immersatt in beiderlei Hinsicht unterstützen können.“

Über die Protection One GmbH
Die Protection One GmbH ist Vorreiter und Marktführer in der 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache. Mit einer firmeneigenen Notruf- und Serviceleitstelle bietet Protection One alle Services aus einer Hand. Als Pionier in Deutschland im Jahr 1997 gestartet, schützt das Unternehmen heute über 14.000 Objekte und wurde erst kürzlich mit einer außergewöhnlichen Schadenverhinderungsquote von 96,7 Prozent unabhängig auditiert. Durch die neun Standorte in Deutschland wird ein kompetenter und zügiger Service beim Kunden vor Ort sichergestellt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Meerbusch bei Düsseldorf. Geschäftsführerin ist Sylke Mokrus.
Protection One GmbH