Lions Club Duisburg-Concordia bei Golf & More: Golfturnier für den guten Zweck und ein soziales Miteinander

Golfer aus Überzeugung und Leidenschaft (v. l.): Johannes Fülöp, Claudia Peitz, Michael Luber und Rainer Peitz. Foto: Jacqueline Wardeski / Lions Club Duisburg-Concordia.
Geht es ums Golfspielen, denken viele an Schickimicki und einen elitären Sport. Dass das nicht der Fall sein muss, zeigen Michael Luber und Johannes Fülöp. Die Geschäftsführer von der Golf & More Huckingen GmbH & Co. KG sind bodenständig und authentisch. „Wir sind dankbar dafür, dass die Duisburger und ihre Anrainer uns so gut auf- und unser Konzept angenommen haben“, betont der gebürtige Franke Luber. Er und sein Kompagnon leben ihren Traum; ihre Geschäftsidee ist aufgegangen. „Davon, dass Golfspielen so viel mehr ist als ein Sport und erst recht kein elitärer. Hier treffen sich Generationen und durchaus unterschiedliche Charaktere, die miteinander bei Sport und Spiel Freundschaft schließen.“ Die wachsende Mitgliederschar von Golf & More Huckingen scheint das ebenso zu finden, so dass der Club mittlerweile zu den Großen im Land gehört.

Während es Schnupper-, Übungs- und Platzreifegruppen gibt, werden auf der 18-Loch-Anlage im Duisburger Süden auch Turniere ausgetragen. So, wie das des Lions-Clubs Duisburg Concordia, welches am 27. Juli 2019 bereits zum 12. Mal stattfinden wird. Rund 120 bis 150 Golferinnen und Golfer kommen dabei zusammen, um für den guten Zweck das Golfeisen zu schwingen. „Es lohnt, sich, bereits jetzt den Termin vorzumerken. Auch solche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die das Golfspielen erst einmal ausprobieren wollen, sind dabei herzlich willkommen und werden zur Anmeldung ermuntert“, so Giovanni Coco, amtierender Präsident des Lions Clubs Duisburg-Concordia, und fährt fort: „Wir sind den Geschäftsführern von ‚Golf & More Huckingen‘ überaus dankbar, dass wir unser alljährliches Charity-Golfturnier auf dieser fantastischen Anlage in sympathischer Atmosphäre ausrichten dürfen.“ Auf diese Weise konnten die Lions von Concordia im Laufe der Jahre allein aus den Golfturnieren rund 100.000 Euro Spendengelder einnehmen. Diese kommen Kindern und Jugendlichen in Jugendeinrichtungen wie beispielsweise OfJu e.V. sowie den Bildungslotsen zu Gute.

„Mein Geschäftspartner Johannes Fülöp und ich helfen gern lokal vor Ort“, betont Luber und fährt fort: „Die Zusammenarbeit mit den Lions von Duisburg-Concordia, aber auch mit der Kindernothilfe, gestaltet sich unbürokratisch, schnell und unkompliziert. Zwar kommen Johannes und ich gebürtig aus dem Süden, doch leben wir schon lange genug und gerne hier, dass wir wissen: In Duisburg gibt es viele Herausforderungen. Es wichtig ist, dass jeder dort mit anpackt und die Ärmel hochkrempelt, wo er am besten mithelfen kann.“ Auch freut es den diplomierten Sportökonomen Luber, dass der ein oder andere, der erstmals beim Golfturnier reinschnuppert, danach so manches Kopfkino verändert, wenn es ums Golfen geht. „Du musst dich dabei konzentrieren, auf deine Fähigkeit vertrauen, mutig sein und loslegen. Damit du dabei Erfolg hast, musst du lernen loszulassen. Sonst halten dich deine gedanklichen To-do-Listen fest und der Schlag wird daneben gehen. Wer locker wird, hat mehr vom Spiel und wird auch weniger Schläge brauchen, um den Ball einzuputten, sprich: zu versenken“, so fasst Luber seinen Sport zusammen.

Wer nicht selbst zum Golfeisen greifen will, der kann sich auch kulinarisch bei Golf & More verwöhnen lassen. Die Küche im Restaurant „Abzweig“, das sich auf dem Gelände befindet, bietet ein kulinarisches „Cross-over“ an, von Hausmannskost bis italienischer Pasta. Im „Abzweig“ können auch Familienfeste, Betriebs- und Weihnachtsfeiern stattfinden.

„Kein Wunder also, dass wir sofort von unseren Projektpartnern überzeugt waren, passen sie doch einfach zu Duisburg und unserem Lions Club“, bekräftigt Concordia-Präsident Coco. „Wir freuen uns auf jeden Fall auf die im April beginnende Golf-Saison und auf das am 27. Juli 2018 stattfindende, 12. Charity-Golfturnier des Lions Clubs Duisburg-Concordia“, so Luber.

Wer jetzt neugierig geworden ist und mit dabei sein möchte, der wendet sich an Rainer Peitz, den Ansprechpartner für das Lions Golfturnier (Mail rainer.peitz@lions-concordia.de). Informationen über Golf & More Huckingen sind abrufbar unter: www.golfandmore.net.
www.lions-concordia.de
Lions Club Duisburg-Concordia
Foto: Jacqueline Wardeski