Karriere bei der Bundesagentur für Arbeit: Bachelor-Studiengänge bieten tolle Chancen!

Die Praxisteile des Studiums können je nach Wohnortnähe in Essen, Duisburg, Oberhausen, Wesel oder Gelsenkirchen stattfinden

  • Wirtschaftsmagazin „Capital“: Bundesagentur für Arbeit (BA) unter den TOP Ausbildern in Deutschland
  • Duale Studiengänge bieten vielfältige Karrierechancen
  • Guter Verdienst bereits während des Studiums
  • Bundesweite Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium

Foto: Nikolay Georgiev auf Pixabay.
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erbringt als größter Dienstleister in Deutschland kompetent und kundenorientiert umfassende Dienstleistungen für Bürger Unternehmen und Institutionen. Die bundesweit rund 100.000 Mitarbeitern zeichnet ein starkes Interesse an der Arbeit mit Menschen aus. Was viele nicht wissen: neben dem dualen Ausbildungsberuf zum/zur Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen, bietet die BA auch duale Studiengänge an:

Duales Studium Arbeitsmarktmanagement
Das Studium Arbeitsmarktmanagement qualifiziert für die Vermittlung und Integration von Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchenden. Absolventen sind Ansprechperson für Kunden, die sich in unterschiedlichen Lebenslagen befinden und im Hinblick auf ihr Berufsleben Unterstützung benötigen. Der duale Studiengang bereitet auch darauf vor, Unter-nehmen zu beraten sowie Arbeitsstellen und Ausbildungsplätze zu vermitteln. Die Studenten erlangen rechtliche Kenntnisse, die sie brauchen, um Arbeitslosengeld und weitere finanzielle Leistungen zu gewähren. Mit diesem Studienabschluss ist auch ein Einsatz im Controlling oder in der Personalentwicklung der BA möglich.

Duales Studium Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung
Als Absolvent des Studiengangs Beratung stehen ebenfalls vielfältige Aufgabenbereiche offen. Die Studenten erlangen umfangreiches Wissen, um Fragen zur Berufswahl, zu Leistungsansprüchen oder Weiterbildungsangeboten zu beantworten. Sie unterstützen auch die Kunden bei der beruflichen Neuorientierung oder beim (Wieder-) Einstieg in die Arbeitswelt. Je nach Aufgabenbereich können Absolventen auch Unternehmen in Personalfragen beraten oder über Fördermöglichkeiten informieren.

Studium an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Das Studium an der akkreditierten Hochschule der BA (HdBA) dauert 3 Jahre. Die HdBA hat Standorte in Mannheim und Schwerin. Die Studiengänge bestehen aus mehreren viermonatigen Abschnitten (Trimester), die sich mit den Praxisabschnitten in Einrichtungen der BA abwechseln. Das Studium wird mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Mit dem dualen BA-Studium werden Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften optimal kombiniert. Zudem kann das Studium mit einer großen Zahl an Pflicht- und Wahlpflichtmodulen individuell gestaltet werden.

 

Anzeige

Was spricht für das Studium?

Anzeige
  • Vergütung: Während des Studiums erhalten die Studenten eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.620 Euro. Ihnen stehen 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr zu. Zusätzlich gibt es verschiedene Sonderleistungen, wie zum Beispiel eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen sowie eine betriebliche Altersversorgung.
  • Perspektiven: Absolventen, die das Studium erfolgreich abgeschlossen haben, werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Sie können sich dann bundesweit auf interessante Arbeitsplätze bei der Bundesagentur bewerben. Wie allen Mitarbeitenden der BA stehen ihnen vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten offen. Sie können auch den Masterstudiengang „Arbeitsmarktorientierte Beratung“ absolvieren.
  • Duales Studium mit Bestnote bewertet: Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ kürte in einer umfassenden Studie auch im Jahr 2020 Jahr Deutschlands beste Ausbilder. Wieder mit einer Top-Platzierung: Die Bundesagentur für Arbeit (BA). Sie hat auch in diesem Jahr mit einem sehr guten Ergebnis abgeschnitten und zählt mit 5 von 5 Sternen im Bereich Ausbildung sowie 5 von 5 Sternen im Bereich Duales Studium zu den besten Ausbildern deutschlandweit.

Arbeitsagentur Essen sucht Studierende
Für den Studienstart am 1. September 2021 sucht die Agentur für Arbeit Essen noch Bewerber, die die (Fach-)Hochschulreife besitzen. Die Ausbildungsstandorte für die Praxisabschnitte sind – je nach Wohnortnähe – Essen, Duisburg, Oberhausen, Wesel oder Gelsenkirchen.

Bewerbung für das Studium bei der BA
Bewerben können sich Interessierte ausschließlich online über das BA-Karriereportal.
Folgende Unterlagen werden in digitaler Form benötigt:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der Schulzeugnisse der 11., 12. und gegebenenfalls 13. Klasse
  • Kopien von weiteren Zeugnissen und Nachweisen (zum Beispiel Praktika, Zeugnis einer bereits absolvierten Berufsausbildung)
  • bei Minderjährigen: Einverständnis der gesetzlichen Vertretung
  • gegebenenfalls Schwerbehinderten-Ausweis oder Nachweis der Gleichstellung

Weitergehende Informationen gibt es online:
www.arbeitsagentur-bringtweiter.de
www.arbeitsagentur.de/ba-karriere
www.arbeitsagentur.de/ba-karriere/ba-bewerbungsprozess
Agentur für Arbeit
Foto: Nikolay Georgiev auf Pixabay

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen