Anzeige

Informations-Displays auf digitalen Infoscreens in der Duisburger Innenstadt

Wetter, Stadtinformationen, Nachrichten und Angebote aus der Region auf zwölf Displays

Stadtdirektor und Stadtkämmerer Martin Murrack, Geschäftsführer Duisburg Kontor GmbH Uwe Kluge und Christoph Späh, Geschäftsführer Ströer Media Deutschland GmbH Hermann Meyersick. Foto: Duisburg Kontor GmbH.
Die Duisburg Kontor GmbH hat sich gemeinsam mit dem Außenwerber Ströer Media Deutschland GmbH auf die Fahnen geschrieben, die Digitalisierung im Stadtgebiet voranzutreiben. Ströer stattet im ersten Schritt die Duisburger Innenstadt mit digitalen Informationsanlagen aus. Auf diesen Displays können Unternehmen ihre Werbebotschaften gezielt im Herzen der City transportieren.
Martin Murrack, Stadtdirektor und seit 2018 für die generelle Entwicklung der Digitalisierung zuständig, blickt erwartungsvoll in die Zukunft. „Ich freue mich sehr, dass Duisburg Kontor in Zusammenarbeit mit dem Außenwerber Ströer mit innovativen und zukunftsweisenden digitalen Screens das Stadtbild aufwerten wird. Zusätzlich können wir als Stadt die Bürger über dieses neue Medium mit aktuellen Informationen versorgen. Duisburg ist damit auf dem richtigen Weg und wir sind zuversichtlich, als „Smarte City“ in Zukunft weitere Akzente setzen zu können.“

Für die Duisburg Kontor GmbH haben die neuen Screens mit Blick eine besondere Bedeutung. Denn sie bieten nicht nur einen weiteren Weg zur Vermarktung vieler Events in Duisburg, sondern schaffen einen neuen Kanal für die gesamte Kommunikationsarbeit in der Innenstadt.

„Mit den neuen Displays können wir zielgenau und wirksam unsere eigenen Events und viele andere Kulturveranstaltungen in Duisburg platzieren und die Menschen da erreichen, wo sie sich aufhalten. Für den Einzelhandel schaffen wir damit die Möglichkeit, Kunden direkt in der City anzusprechen und mit Angeboten und Aktionen zu überzeugen“, freut sich Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor GmbH über die neuen Screens.

Ströer hat bereits vor einigen Jahren die Digitalisierung im öffentlichen Raum gestartet und bietet seit 2022 auch in Duisburg Lösungen und intelligente Konzepte, um Kommunikationsziele im öffentlichen Raum digital zu verbreiten.

Die sogenannten Public Video City Screens haben eine Gesamtfläche von zwei Quadratmetern und präsentieren News, Infos und Angebote an insgesamt zwölf Standorten in der Innenstadt. Darüber hinaus sollen weitere großformatige digitale Displays mit bis zu zehneinhalb Quadratmeter Fläche an zentralen Verkehrsknotenpunkten Nachrichten und werbliche Inhalte zeigen. Drei davon sind bereits im Stadtgebiet installiert, weitere sollen folgen.

Anzeige

„Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit der Stadt nun mit einem digitalen, kommunalen Informationsangebot für Duisburg starten können und mit der Ausspielung von Themen aus der Region den Bürgern einen zusätzlichen Informationskanal anbieten können“, sagt Alexander Stotz, CEO der Ströer Media Deutschland GmbH. „Als langjähriger Partner der Städte tragen wir mit unseren digitalen Werbeträgern einen Teil zu einer urbanen Kommunikationsinfrastruktur bei. Außerdem schaffen wir damit ein digitales Informationssystem, mit dem die einzelnen Ämter mit der Bevölkerung kommunizieren können. Ein digitales Informations-Netzwerk ist wichtiger denn je und kann dabei helfen, Lösungen für Mobilität, Verwaltung und öffentliche Sicherheit zu schaffen.“

Durch digitale Werbemotive oder Veranstaltungshinweise auf den Bildschirmen ist es möglich, Passanten tagesaktuell und nachhaltig mit der entsprechenden Werbebotschaft zu erreichen.

„In Zusammenarbeit mit dem Außenwerber Ströer können wir auf einen echten Profi im Bereich Außenwerbung setzten, mit dessen Unterstützung wir die Werbeträger in Duisburg sukzessive sanieren und digitalisieren So wird auch das Stadtbild aufgewertet. Die Nachhaltigkeit digitaler Werbeträger ist dabei zukunftsweisend. Mit kurzer Vorlaufzeit können Motive und Kampagnen eingespielt werden, Papier gespart und Klebekosten eingespart werden. Das schont Ressourcen und schafft Flexibilität“, bilanziert Christoph Späh, Geschäftsführer der Duisburg Kontor GmbH, die Zusammenarbeit mit dem Außenwerber Ströer.
Duisburg Kontor GmbH

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen