DUISBURG IST ECHT startete mit Großprojektion auf der Düsseldorfer Straße

Anzeige

Großprojektion und Interaktionswand auf der Düsseldorfer Straße. Foto: Duisburg Kontor.
Der Duisburger Weihnachtsmarkt ist um eine Attraktion reicher. Im Rahmen der neuen Stadtmarketingkampagne DUISBURG IST ECHT haben die Macher von Duisburg Kontor heute eine weitere Maßnahme gestartet. Auf insgesamt 111m gibt es umlaufend am Gebäude der ehemaligen Zentralbibliothek eine Interaktionswand für alle Duisburgerinnen und Duisburger. Die Besucher können u.a. weihnachtliche Selfies machen, finden eine ganze Wand mit Gratispostkarten zum Mitnehmen, können Weihnachtsbäume und Mandalas ausmalen und an Foto-Aktionen teilnehmen. Gleich um die Ecke auf der Börsenstr. lädt die Duisburger Outdoor-Galerie zum Mitmachen ein. „Es ist beeindruckend, was hier in so kurzer Zeit nach dem Start der Kampagne auf die Beine gestellt wurde.“ So Beigeordneter Thomas Krützberg zu den Aktionen.

Gegen 17 Uhr gab es dann das Startsignal für die derzeit größte Projektion in der Duisburger Innenstadt. Auf 600qm kann man neben aktuellen Motiven der DUISBURG IST ECHT Startkampagne auch viele gefilmte Statements von Duisburgerinnen und Duisburgern zu ihrer Stadt sehen. „Wir bleiben unserer Linie treu, bei unserer Kampagne die Stadtgesellschaft miteinzubeziehen. Das ist für uns wichtig. Deswegen beteiligen sich auch bereits zu Beginn der Kampagne Partner aus der Wirtschaft.“ So Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor GmbH. „Wir produzieren ständig neue Inhalte für die Kampagne. Jede Woche gibt es neue Clips und Motive zu sehen. So bleibt es interessant, immer mal wieder vorbeizuschauen.“ Ergänzt Kai U. Homann, Leiter Tourismus und Stadtmarketing bei Duisburg Kontor. Die Großprojektion ist noch bis zum 29. Dezember jeden Tag ab 17 Uhr zu sehen. Die Interaktionswand ist im gleichen Zeitraum 24h am Tag nutzbar.

Alle Duisburgerinnen und Duisburger sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Auf der Seite www.duisburgistecht.de können schon jetzt Bilder für die Fotoaktionen hochgeladen werden.

Anzeige

Weitere Informationen auf:
www.duisburgistecht.de
www.facebook.com/duisburgistecht/
www.instagram.com/duisburgistecht/
Duisburg Kontor

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige