Bärbel Bas & Mahmut Özdemir sichern fast 2 Millionen Euro für den Denkmalschutz in Duisburg

Die Bundestagsabgeordneten der SPD für Duisburg: Bärbel Bas und Mahmut Özdemir. Foto: SPD.
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, welche Projekte im Rahmen eines neuen Denkmalschutzprogramms gefördert werden: “Insgesamt fließen 1.939.837‬ Euro nach Duisburg. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadt Duisburg und mit unseren Berliner Kolleginnen und Kollegen im Haushaltsausschuss hat sich auch in dieser Runde des Denkmalschutzsonderprogramms bezahlt gemacht”, freuen sich die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir.

Gefördert werden folgende Projekte: Die Verladeanlage Roters & Buddenberg am Innenhafen mit 136.500 Euro, die weitere Sanierung der Straußsiedlung mit 104.089 Euro, der nächste Bauabschnitt der mittelalterlichen Stadtmauer mit 256.000 Euro, das ehemalige Klär- und Pumpwerk in Homberg mit 228.943 Euro, das ehemalige Stadtbad Hamborn mit 396.150 Euro und die Plange Mühle in Homberg mit 818.155 Euro.

“Die Fördermittel tragen dazu bei, dass alle Phasen der Geschichte Duisburgs im Stadtbild sichtbar bleiben. Gerade die Verladeanlage Roters & Buddenberg und die Straußsiedlung sind Zeugnisse der Entwicklung Duisburgs zum Industrie- und Logistikstandort. Die Straußsiedlung, die neben Wohnraum mit begrünten Innenhöfen und Gartenflächen auch Platz zum Leben bietet, ist noch heute ein gutes Beispiel für gelungene Stadtentwicklung. Ich freue mich, dass wir den Erhalt dieser Denkmäler mir Bundesmitteln sichern können”, so Bärbel Bas. Ihr Kollege Mahmut Özdemir ergänzt: “Die Projekte in Hamborn und Homberg zeigen, wie man historische Gebäude für Wohnen, Arbeit und Freizeit neu nutzen und somit einen Stadtteil aufwerten kann. Damit wird nicht nur Geschichte im Stadtbild erhalten, es werden auch Impulse für eine gelungene zukünftige Stadtentwicklung gesetzt.”
Bärbel Bas MdB & Mahmut Özdemir MdB

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen