Anzeige

Lions Club Duisburg-Concordia bereichert Kindertagesstätten mit Büchern

Eine großzügige Spende

Freuten sich mit den Kindern (v. l.): Dagmar Frochte (Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Duisburg e.v.) , Ursula Baaten (Präsidentin des Lions Club Duisburg Concordia), Julia Jedrychowski (Einrichtungsleitung KiTa „Atlantis“) und Franziska Segeth (Geschäftsfeldleitung der KiTa). Foto: Lebenshilfe Duisburg.
Der Lions Club Duisburg-Concordia stärkt mit einer großzügigen Spende das Bildungsfundament der Lebenshilfe KiTa-Kinder.

Die Kindertagesstätte „Atlantis“ begrüßte, stellvertretend für alle KiTas der Lebenshilfe, Ursula Baaten (Präsidentin des Lions Clubs Duisburg-Concordia) und Werner Helmrich (Past Präsident/Sekretär) vom Lions Club Duisburg-Concordia. Dagmar Frochte, Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Duisburg e.V., welche sich für die Lebenshilfe Duisburg auf großartige Weise einsetzt, begleitete diesen Termin ebenfalls. Der Lions Club hat auch in diesem Jahr eine großzügige Buchspende von über Zehntausend Bücher an Duisburger Kitas getätigt. Auch die sechs KiTas der Lebenshilfe Duisburg Heilpädagogische Sozialdienste gGmbH erhielten entsprechend ihrer Kinderzahl die gleiche Anzahl Bücher. Die Bücher umfassen eine breite Palette von Themen und Genres, darunter Bilderbücher, Märchen, Sachbücher und auch interaktive Bücher, welche die Fantasie und Kreativität der Kinder anregen.

Die Auswahl wurde sehr sorgfältig getroffen, um den unterschiedlichen Altersgruppen und Interessen gerecht zu werden. Die Kinder der Kindertagesstätten waren überwältigt und konnten es kaum erwarten, die Bücher zu lesen, zu erforschen und in die „Welt der Bücher“ einzutauchen. „Das sind aber viele bunte Bücher“, „Dinooooooo, ich liebe Dinos“ – hörte man die Kinder Freude strahlend rufen, als Sie die Bücher in der Hand gehalten haben.

Die Kindertagesstätten sind dankbar für die großzügige Spende, denn die Bücher werden den Kindern nicht nur unvergessliche Momente und Eindrücke bescheren, sondern auch ihre Bildungsfundamente stärken. Die Freude und Auswirkungen der Spende sind der Beweis für die positive Wirkung, die Unternehmen haben können, wenn sie ihre Ressourcen nutzen, um Bildung und das Wohlergehen der kleinsten in unserer Gesellschaft fördern.

Anzeige

 
Über den Lions Club Duisburg-Concordia
Der Lions Club Duisburg-Concordia wurde als jüngster von insgesamt sechs Clubs in Duisburg am 15. Mai 2007 in der Schifferbörse von Ursula Baaten gegründet, die im Lionsjahr 2023/24 auch wieder Präsidentin ist. Aktuell zählt der Club 51 Mitglieder. Diese engagieren sich unter dem Lions-Motto „We serve“ („Wir dienen!“) insbesondere für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien in Duisburg.
www.lions-concordia.de
Lions Club Duisburg-Concordia

Lebenshilfe Duisburg
Die Lebenshilfe Duisburg wurde 1962 aus einer Elterninitiative herausgegründet und organisiert seitdem vielfältige Dienstleistungen und therapeutische Angebote für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene mit und ohne Behinderungen. Die Leistungen orientieren sich dabei an dem Bedarf des jeweiligen Menschen. Mit den Angeboten sollen die Menschen in die Lage versetzt werden, ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können.
Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste gGmbH

 

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen